Beutel selber machen - für Schmuck und Kleinigkeiten

In unserer Videoanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie kleine Beutel selber machen können. Hier finden Kleine Geschenke, Überraschungen, Schmuck und andere Schätze einen sicheren Platz.

Videoanleitung: Beutel selber machen - für Schmuck und Kleinigkeiten
Letztes Video wiederholen

Für den Beutel benötigen Sie:

+ Kunstleder oder Stoff + eine Lochzange + Stift und Schere + etwas Rundes als Vorlage + ein Band

So geht's:

Zeichnen Sie mit einem runden Gegenstand, zum Beispiel einer Müslischale, und einem Stift einen Kreis auf den Stoff. Andere Grundformen ergeben auch anders geformte Beutel - probieren Sie ruhig auch Quadrate oder blumenförmige Muster aus! Dann stanzen Sie mit der Lochzange zwölf gleichmäßig verteilte Löcher knapp unter den Rand des Stoffes.

Fädeln Sie dann das Band durch die Löcher. Fangen Sie außen an und ziehen das Band nach innen durch, dann von innen durch das nächstgelegene Loch nach außen. Im Wechsel weiterarbeiten bis das sich die Enden treffen. Vorsichtig zuziehen und das Band noch auf die gewünschte Länge kürzen. Schon ist der kleine Beutel für Schmuck und andere Schätze fertig.

Unser Tipp: Falls Sie keine Lochzange besitzen, können Sie auch mit der Nagelschere vorsichtig kleine Löcher in den Stoff schneiden.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.