Eine Girlande aus Papier basteln - Partydeko, hallo!

Papiergirlanden sehen nicht nur auf Partys schön aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz schnell eine Girlande aus Papier basteln.

Videoanleitung: Eine Girlande aus Papier basteln - Partydeko, hallo!
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Seifenblasen selber machen: Frau pustet Seifenblasen
Du willst Seifenblasen selber machen? So geht's!

Für die Girlande aus Papier benötigen Sie: + quadratisches Papier (im Idealfall beidseitig farbig) + ein Geodreieck, Schere und Stift + Klebestreifen oder Klebstoff

So geht's:

Falten Sie das Papier zum Dreieck. Markieren Sie zwei Punkte, je circa 5 mm rechts und links von der Spitze des Dreiecks entfernt und ziehen Sie dann vertikale Linien. Damit Sie die Striche später nicht auf der Girlande sehen, zeichnen Sie am besten nur ganz leicht mit dem Stift. Nun ziehen Sie im rechten Winkel Linien von der unteren Seite des Dreiecks zu den vertikalen Linien. Jeweils gleich viel rechts und links, auf derselben Höhe. Diese Linien schneiden Sie bis zu den vertikalen Strichen mit der Schere ein. Nachdem Sie das Dreieck anschließend auseinander geklappt haben, nehmen Sie jeweils die passenden Spitzen und kleben diese zusammen.

Unser Tipp: Fangen Sie mit der inneren Spitze an, dann verknoten Ihre dabei Hände nicht so.

Für eine Girlande basteln Sie mehrere Teile und reihen diese auf. Viel Spaß beim Basteln!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.