Pompons aus Wolle basteln - ganz ohne Pappring

Natürlich können Sie Pompons aus Wolle auch mit einem Pappring basteln. Es geht aber auch ohne und ist viel einfacher. Probieren Sie es gleich aus!

Videoanleitung: Pompons aus Wolle basteln - ganz ohne Pappring
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Vogelfutter selber machen:Zwei Vogelfutter-Aufhänger liegen nebeneinander
Wie du Vogelfutter selber machen kannst

Pompons aus Wolle basteln

Die Methode mit zwei Pappscheiben und Wolle einen Pompon für Mützen, Schals oder als Deko zu basteln, ist altbewährt. Aber kompliziert! Gerade Neulinge tun sich oft schwer damit. Dabei kann man Pompons auch mit den eigenen Händen machen - ganz ohne Hilfsmittel. Sie benötigen dafür nur Wolle, eine Schere und Ihre Hände.

So geht's:

Die Wollfäden in der Form einer Acht um Zeigefinger und Daumen wickeln. Je mehr Wolle Sie nehmen, umso bommeliger wird der Pompon. Dann einige Schnüre durch und um die Mitte wickeln und sanft, aber fest zuziehen. Dann streifen Sie die Wolle von den Fingern und verknoten die Fäden. Anschließend schneiden Sie die Schlaufen auf und stutzen den Pompon in eine gleichmäßige Form. Lassen Sie dabei unbedingt einen langen Faden übrig, damit Sie den Pompon noch annähen können.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.