Lecker: Birnen-Karamell-Konfitüre mit Fleur de Sel

Juliane vom Blog Schöner Tag noch! verschenkt gern Überraschungen aus der Küche. Für die Weihnachts-Bloggerei kreierte sie Birnen-Karamell-Konfitüre mit Fleur de Sel.

Weitere Themen

Kommentare (12)

Kommentare (12)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Katrin,



    das Rezept ist zwar nicht von uns, sondern von Bloggerin Juliane von Schöner Tag noch. Aber: Die Zutatenliste in Rezepten bezieht sich immer auf die unverarbeitete Menge. Die einzige Ausnahmen: wenn etwas anderes dabei steht, etwa "geschält und in Spalten geschnitten" o.ä.



    Im Rezept selbst ist ja auch die Rede davon, was mit den Birnen getan wird: "Birnen schälen, längs vierteln und das Kerngehäuse sowie den Stiel entfernen." Das geht natürlich nur, wenn sie nicht schon vorbereitet gewogen werden.



    Herzliche Grüße

    Ihr BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebes Brigitte-Team,



    ich würde das Rezept gerne nachmachen. Mich würde nun interessieren, ob sich das Gewicht bei den Birnen auf die vorbereitete Menge oder auf die ungeschälte Menge bezieht...

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Tolles Rezept, wird ausprobiert...

    ich drucke Etiketten auf normalem Druckerpapier aus und klebe sie mit handelsüblichen Klebestiften fest, der Vorteil dabei ist, dass man die Etiketten wieder ganz leicht abbekommt, unter heisses Wasser halten, die Klebestifte sind nämlich wasserlöslich, halten aber trotzdem gut.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Als ich das erste Mal etwas von Schokolade mit Fleur de Sel hörte, war ich sehr skeptisch, ob diese Kombination wirklich schmeckt. Aber die Kombi schmeckt hervorragend!

    Also warum nicht auch Birne-Karamell mit Fleur de Sel?

    Hört sich sehr interessant an!



    LG,



    Tanja

    http://scrap-4-fun.blogspot.de/
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Das Rezept hört sich gut an und als bekennender Marmeladenfan werde ich sie sicher ausprobieren.

    Nur halte ich nach jahrelanger Erfahrung das Sterilisieren der Gläser für Zeit- und Energieverschwendung. Es reicht, wenn man die Gläser heiß mit Spülmittel spült und dann noch einmal heißes Wasser zum Klarspülen nimmt. Die Marmelade ist ja kochend heiß, wenn sie eingefült wird, dann direkt zudrehen und fertig.

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Lecker: Birnen-Karamell-Konfitüre mit Fleur de Sel

Juliane vom Blog Schöner Tag noch! verschenkt gern Überraschungen aus der Küche. Für die Weihnachts-Bloggerei kreierte sie Birnen-Karamell-Konfitüre mit Fleur de Sel.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden