Schneeflocken basteln: Wir machen uns weiße Weihnachten!

Jetzt basteln wir uns die Schneeflocken selbst! Bine vom Blog Was eigenes zeigt, wie wir doch noch weiße Weihnachten erleben.

"Wenn schon kein Schnee fällt, müssen wir uns eben Schneeflocken basteln", habe ich mir gedacht und damit unser Küchenfenster aufgehübscht. Wollt Ihr auch? Ihr benötigt nur weißen Bastelfilz (Größe DIN A 4), Nylonfaden und Schere.

Einen Bogen Filz dreimal falten und aufschneiden, so dass vier gleich große Streifen entstehen.

Einen Streifen in die Hand nehmen und längs falten. Jetzt mit der Schere in die offene Seite immer wieder einschneiden. Dabei möglichst nah an die geschlossene Falte schneiden.

Nach dem Auffalten sieht das dann so aus!

Einen geschnittenen Streifen eng aufrollen.

Dieses Röllchen dann auf einen zweiten Streifen legen und nun beides zusammen aufrollen.

Um die Röllchen einen Nylonfaden binden und dann mit der Schere die Schneekugel in Form schneiden.

Fertig! Aus einem DINA-4-Bogen Filz bekommt man zwei Schneeflocken.

Viel Freude beim Nachmachen!"

Bine vom Blog Was eigenes näht, fotografiert und zeichnet gern. Seit 2006 vertreibt sie unter ihrem Label "Was eigenes" textile Unikate für Frauen und Kinder.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.