VG-Wort Pixel

Das beste Geschenk! So kannst du eine Windeltorte selber machen

Windeltorte selber machen
Mehr
Als Geschenk zur Geburt oder zu einer Babyparty: Eine Windeltorte schindet richtig Eindruck und ist auch noch praktisch für die frischgebackenen Eltern. Wie du eine Windeltorte selber machen kannst. 

Wer zu einer Babyparty eingeladen ist oder einer Freundin nach einer Geburt eine Freude machen will, liegt mit einer Windeltorte goldrichtig. Die sieht schick aus und hält auch noch viele praktische Dinge für die erste Zeit mit einem Baby bereit. Wie du eine Windeltorte selber machen kannst, zeigen wir hier in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wie viele Windeln für eine Windeltorte?

Die Windeltorte lässt sich in verschiedenen Größen basteln. An diesen Werten kannst du dich orientieren:

  • Kleine Windeltorte (3 Etagen): 23 Windeln für die unterste Etage, 9 für die mittlere und 6 für die oberste
  • Mittelgroße Windeltorte (3 Etagen): 48 unten, 26 mittig und 13 oben
  • Große Windeltorte (4 Etagen): 63 unten, 38 untere Mitte, 19 obere Mitte, 7 ganz oben

Diese Materialien brauchst du für eine Windeltorte

  • Windeln: Wähle die Menge je nach Größe der Torte
  • Gummibänder: du benötigst kleine für die Windeln selber und größere fürs Drapieren
  • Teller: Kannst du entweder selber machen und aus einem Pappkarton schneiden oder dich für ein großes Silbertablett oder Ähnliches entscheiden
  • Babyflasche: Dient zur Stabilisierung. Alternativ tut es auch eine Papprolle oder eine große Flasche Bodylotion
  • Bänder zum Verzieren: Lässt die Torte viel schöner wirken und die Gummibänder verschwinden dahinter

Windeltorte selber machen: Anleitung

  1. Zu Beginn rollst du alle Windeln ein und fixierst jede einzeln mit einem Gummiband.
  2. Jetzt bastelst du deinen Teller aus Pappe oder greifst zum Tablett.
  3. Stelle die Babyflasche in die Mitte. Nimmst du eine große Papprolle, solltest du sie festkleben. Dazu machst du unten vier kurze Einschnitte (ca. 2 cm), klappst sie nach außen und bestreichst diese Laschen mit Klebe. Nun auf den Pappteller kleben.
  4. Die ersten Windeln um die Papprolle einmal herum drapieren. Mit einem Gummiband fixieren.
  5. Die nächste Schicht drapieren und mit einem großen Gummiband befestigen.
  6. In den nächsten Schritten bei der zweiten und dritten Etage ebenfalls so vorgehen.
  7. Nun kannst du auf die Spitze zum Abschluss zum Beispiel Babyschühchen stellen. 
  8. Nun die einzelnen Etagen jeweils z. B. mit einem Geschenkband umwickeln und eine Schleife binden.

Im Video haben wir dir die Grundschritte noch einmal zusammengefasst. 

Ideen für die Windeltorte

Eine selbst gemachte Windeltorte lässt viel Spielraum für eigene Ideen und individuelles Design. Ein Namensschild und ein Motto verleihen der Torte noch einen persönlichen Touch, wie zum Beispiel diese Motive:

  • Tiere
  • Märchenfiguren
  • Wald
  • Meer
  • Märchenschloss
  • Fußball
  • Blumen

Hier findest du außerdem 10 weitere besondere Geschenke zur Geburt und noch mehr Inspiration für Geschenke zum 1. Geburtstag!

Brigitte

Basteln


Mehr zum Thema