Windspiel basteln: So geht's!

Ein Windspiel macht nicht nur optisch etwas her, im Wind erzeugt es auch die schönsten Töne. Wie du ein Windspiel basteln kannst, erklären wir dir hier!

Was ist ein Windspiel?

Ein tanzendes Windspiel ist im Wind nicht nur schön anzusehen, je nach Materialien erzeugt es auch seinen ganz eigenen Klang – deswegen ist es auch unter dem Namen Klangspiel bekannt. Oft hängen an dem Windspiel hohle Zylinder, die beim Aneinanderstoßen für den entsprechenden Klang sorgen. Geeignete Materialien sind beispielsweise Zylinder aus Holz, Bambus oder Metall. Aber natürlich lassen sich auch Windspiele aus jedem anderen Material basteln – nicht in jedem Fall kommen dabei Töne heraus, sondern manchmal auch einfach nur Geräusche, die ihre eigene Faszination haben. 

Teelichthalter: Ideen und DIY-Anleitungen

Wozu ist ein Windspiel da?

Für viele Menschen hat der Klang eines Windspiels etwas Beruhigendes. Im Garten zeigt ein Windspiel außerdem an, wie stark der Wind geht und aus welcher Himmelsrichtung er weht. Im Innenbereich wird das Windspiel dagegen zum Leben erweckt, sobald durch eine Tür Zugluft entsteht. Aber natürlich kann ein Windspiel einfach nur so aufgehängt werden – weil es so hübsch aussieht und Freude bereitet! Gerade das Basteln eines Windspiels macht Spaß und ist vor allem auch mit Kindern ein Vergnügen.   

Windspiel basteln: So geht’s!

Du brauchst:

  • Treibholzäste
  • Perlen
  • Nylonfaden oder dünnes Bastelband
  • Holzbohrer

Anleitung:

  1. Bohre in einen langen Treibholzast mehrere Löcher in regelmäßigen Abständen.
  2. Bohre in die kleineren Treibholzäste ebenfalls ein Loch, sodass du sie aufhängen kannst. 
  3. Fädele die kleinen Äste jeweils auf ein Band und setze einen Knoten darüber. So fährst du mit Kugeln deiner Wahl fort. 
  4. Führe die Fäden durch die Löcher des großen Astes und verschließe die Löcher mit einer weiteren Kugel und einem Doppelknoten.
  5. Zum Schluss musst du nur noch ein festes Band an beiden Enden anbringen und schon kannst du dein Windspiel aufhängen!

Windspiel basteln: Die schönsten Ideen von Pinterest

Geschirr-Upcycling im Garten

Ein Windspiel der ganz besonderen Art für den Garten: Wer altes Geschirr übrig hat, kann sich direkt an ein neues Projekt zum Basteln machen. An starken Fäden aufgehängt werden Tassen und Milchkrüge zum Kunstwerk an einem Ast und klirren fröhlich im Garten vor sich hin.

Der Klang des Windes

Dieses Windspiel lässt sich aus unterschiedlich langen Metallstäben und einer Holzscheibe basteln. Und falls der Wind fehlt, sorgen wir mit dem Holzstück in der Mitte selber für das Konzert!

Urlaubssouvenir 

Noch keine Idee, was mit den Muscheln aus dem letzten Strandurlaub passieren soll? Dann setze sie doch einfach in diesem schönen DIY wirkungsvoll in Szene! Beim Basteln hast du freies Spiel: Muscheln, Perlen, Kugeln, kleine Treibholzäste … alles, was gefällt, kann zum Einsatz kommen.

Windspiel basteln mit Kindern

Ein schnelles DIY, das sich bestens auch mit Kindern umsetzen lässt: Reinigt eine Konservendose und lackiert sie in einer Farbe eurer Wahl. Nach dem Trocknen könnt ihr sie mit Masking Tape verzieren und bunte Stoffbänder zurechtschneiden. Die Bänder werden anschließend mit Heißkleber hinein geklebt. Dieses Windspiel ist fast geräuschlos – nur ein leichtes Rascheln kann man ihm entlocken. Dafür bewegt es sich umso schöner im Wind!

Windspiel mit Bohemian Chic

Dieses schicke Schmuckstück mit Nostalgie-Charme kannst du ganz einfach selber machen: Besorge dir einen stabilen Ring und bringe jeweils abschnittsweise etwas Heißkleber darauf an. Umwickele ihn direkt im Anschluss mit Sisalband. Anschließend kannst du aufgetrennte Perlenketten und alte Schlüssel anknoten und das Objekt auf dem Balkon oder der Veranda befestigen. 

Auf der Suche nach weiteren kreativen Ideen zum Basteln? Hier zeigen wir dir, wie du ein Mosaik selber machen kannst. Hier erfährst du alles über Lavendeldruck und Kartoffeldruck. Und hier erklären wir, wie du ein Bienenwachstuch selber machen kannst.

Du liebst es, immer wieder ein neues DIY auszuprobieren und dich mit anderen Kreativen darüber auszutauschen? Dann schaue doch mal in unsere BRIGITTE-Community!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.