Ikea ruft Lampenfuß "Gothem" zurück

Wir verraten, warum der Lampenfuß so gefährlich ist und was betroffene Kunden nun tun müssen.

Ikea-Kunden, aufgepasst! Der schwedische Möbel-Riese ruft eine Serie von Lampenfüßen zurück, die seit vergangenem Oktober verkauft wurden: Betroffen sind die Modelle "Gothem".

Ikea hat festgstellt, dass ein "großes Sicherheitsrisiko" besteht: Stromschlag-Gefahr durch die Ikea-Lampen!

Ikea erklärte, der Rückruf wird nun durchgeführt, "nachdem bei einigen Füßen beschädigte Kabel gefunden wurden. Beschädigte Kabel können dazu führen, dass das Metallgehäuse der Leuchtenfüße unter Strom steht, was ein großes Sicherheitsrisiko darstellt."

Zwar habe es keine Verletzten gegeben, aber drei Menschen - zwei Kunden und ein Mitarbeiter - haben schon Stromschläge erlitten.

Wer einen der betroffenen Lampenfüße hat, soll ihn bitte ab sofort nicht mehr benutzen und zu Ikea zurückbringen. Hier gibt es sofort den Kaufpreis zurück - auch ohne Kassenbon!

Gerne dürft ihr auch diesen Beitrag bei Facebook teilen, um auch eure Freunde vor der Gefahr zu warnen!

5 Fehler, die wir alle beim Staubsaugen machen

Produktrückruf für Leuchtenfüße aus der GOTHEM Serie. Wir haben bei einigen Füßen beschädigte Kabel gefunden, die zu...

Gepostet von IKEA am Donnerstag, 17. März 2016
fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.