Smart Living: Dieser Wohntrend sorgt dafür, dass dein Zuhause immer ordentlich aussieht

Du hast dich schon immer gefragt, was Menschen mit perfekt aufgeräumten Wohnungen anders machen? Die Antwort heißt "Smart Living" – und wir sind ganz verliebt in den praktischen Wohntrend.

Kennst du diese Wohnungen, in denen es stets ordentlich ist? Wenn man den Raum betritt, glänzt der Glastisch, nirgends sind auf dem Sofa Socken oder Zeitschriften zu erspähen und vom Boden könnte man essen, ohne dass auch nur ein Staubfusselchen sich im Mund verirren würde. Zurück bleibt eine Frage: Wie machen die Bewohner das bloß?!

Wer sich bei diesen Gedanken auch schon einmal ertappt hat, für den haben wir genau das Richtige: Denn es gibt einen Wohntrend, mit dem dein Zuhause automatisch immer blitzblank aussieht …

Das Geheimnis ordentlicher Wohnungen heißt "Smart Living"

Es begann als einzelne Möbelart, mittlerweile hat sich ein richtiger Wohntrend daraus gebildet. "Smart Living" beschreibt die Einrichtung mit multifunktionalen Gegenständen.

Mittlerweile wurde der Begriff bereits ausgeweitet und auf das digitale Zeitalter angepasst – unter sogenannten "Smart Homes" versteht man zum Beispiel Häuser, in denen etwa Heizung, Licht oder andere Techniken digital gesteuert werden können. Das ist schön und gut, wir gehen aber lieber einen Schritt zurück. Viel spannender als die digitale Zukunftsmusik finden wir nämlich den Raumspareffekt des Smart Livings!

Paradies auf 24m²: Diese Mini-Wohnung ist einmalig

Basis für den Einrichtungsstil stellen wenige, praktikable Möbelstücke dar. Früher hätte man darunter zum Beispiel ein Klappbett verstanden, das sich tagsüber in einer Schrankwand versteckt. "Smart Living"-Möbel eignen sich aber nicht nur besonders gut für kleine Wohnungen, sondern auch für Ordnungsliebhaber.

Der Trick liegt in ganz normalen Einrichtungsgegenständen, in denen sich Stauraum versteckt. Da wäre der Beistelltisch, der innen hohl ist und in dem blitzschnell Zeitschriften verschwinden, wenn Besuch vor der Tür steht. 

Oder das Sofa, das sich bei Bedarf in einen Schlafplatz verwandelt, unter dem sich sogar ein Bettkasten für Decken und Kissen verbirgt. Perfekt dazu passt ein Couchtisch, der nur bei Bedarf aus einer Wohnwand gezogen werden kann – und sonst nicht im Weg herumsteht oder ein TV, der bei Bedarf aus dem Regal auftaucht..

Multifunktionalität heißt also das Geheimnis aufgeräumter Wohnungen – und der Zukunft. Perfekt zu den smarten Möbeln passt nämlich der "Modern-Living-Stil" – der 2020 auch noch als Wohntrend das Vintage-Zeitalter ein für allemal beendet. Kombiniert wird dein Zuhause bald genauso modern, ordentlich und elegant aussehen, wie du es bei anderen immer beneidet hast!

mjd

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.