VG-Wort Pixel

Tierliebe Mann rettet Hundewelpen - doch das war ein Fehler ...

Niedlich - aber diese Tiere sind nicht das, wofür sie gehalten wurden.
Mehr
Was würdest du tun, wenn du vermeintlich verlassene Welpen in einem einsamen Garten finden würdest? McGettrick musste sich entscheiden und nahm die süßen Jungtiere mit – obwohl es gar keine Hunde waren.  

Hunde sind einfach zu süß – das dachte sich auch Craig McGettrick. Der Engländer fand fünf verlassene Hunde-Welpen in einem Garten – das dachte er zumindest. Eigentlich handelte es sich nämlich um andere Tiere.

Niedlich sind die Kleinen trotzdem – und wurden glücklicherweise von der Mutter wieder angenommen, nachdem Craig sie versehentlich aus ihrem Zuhause mitgenommen hatte. Im Video erfahrt ihr alle Hintergründe und seht, um welche Tierart es sich eigentlich handelte. Hättet ihr die süßen Jungtiere auch verwechselt?

LS Brigitte

Mehr zum Thema