VG-Wort Pixel

"Es ist wie auf Zalando" Immer mehr Menschen bestellen Haustiere übers Internet

Viele Menschen bestellen sich ihr Haustier mittlerweile aus dem Internet - mit teils katastrophalen Folgen.
Mehr
Mittlerweile sind wir es gewohnt, so ziemlich alles online bestellen zu können. Doch ein neuer Kauf-Trend, vor dem Tierschützer jetzt eindringlich warnen, schockiert: Haustiere werden auf Webseiten wie Schuhe erworben! Im Video erfährst du die Hintergründe und Folgen für die Tiere.

Immer mehr Tiere werden in Tierheimen abgegeben und das ist auch auf den voranschreitenden Online-Handel zurückzuführen. "Die Leute haben während der Krise wahrscheinlich besonders viel Zeit gehabt, sich ein Tier zu kaufen", vermutet Tierschützerin Nadja Wütherich. Organisationen, deren Existenz übrigens offiziell noch nicht verboten wurde, verkaufen in Online-Shops unter denkbar fürchterlichen Bedingungen Hundewelpen nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Schon seit längerem setzt sich die passionierte Hundeliebhaberin deswegen dafür ein, eben solche Webseiten in den europäischen Ländern verbieten zu lassen. Bislang ohne Erfolg...

mmu Brigitte

Mehr zum Thema