Studie deckt auf: Die Liebe zum Hund ist angeboren

Du bist ein totaler Hundemensch? Das liegt wahrscheinlich an deiner DNA! Das haben zumindest jetzt Studien belegt. Was die Forscher*innen noch herausgefunden haben, erfährst du im Video.

Studie deckt auf: Die Liebe zum Hund ist angeboren
Letztes Video wiederholen

Für viele Menschen ist der Hund das ideale Haustier, doch nicht jeder teilt diese Meinung. Tatsächlich wird bereits vor unserer Geburt festgelegt, ob wir Hunde mögen oder nicht. Unsere Liebe zum Vierbeiner ist also tatsächlich angeboren. Das haben jetzt Forscher*innen herausgefunden und gehen sogar noch einen Schritt weiter: Unsere Gene sollen uns dazu vor Jahrtausenden veranlasst haben, den Hund als Haustier zu halten. 

heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.