Lust auf eine Pot-Luck-Party?

Vor-, Hauptspeise oder Dessert: Jeder bringt zu einer Party mit, was er möchte. Solche Überraschungsdinner, so genannte Pot-Luck-Parties, sind der neuste Trend aus den USA

Pot-Luck-Parties - der Trend aus den USA

Pot-Luck-Parties sind ideal für all jene, die ihre Freunde gerne zu einen tollen Abendessen einladen möchten, aber nicht kochen wollen oder keine Zeit dazu haben. Denn zu Pot-Luck-Parties bringt jeder Gast eine Speise oder ein Getränk mit! Wenn das gut funktioniert, genießt man gemeinsam ein Fünf-Gänge Menü, manchmal gibt es aber auch nur jede Menge Desserts. Auf jeden Fall macht ein solches Überraschungsdinner großen Spaß!

Damit ihr zur nächsten Pot-Luck-Party einen leckeren Happen mitbringen könnt, haben wir euch drei tolle Rezepte zusammengetragen! In unserer Rezeptdatenbank findet ihr noch mehr davon!

Fehler beim Putzen

Vorspeise: Guacamole-Snack

Zutaten: - zwei reife Avocados - eine Knoblauchzehe - 1?2 Teelöffel Salz - zwei Esslöffel Koriander (klein gehackt) - einen Esslöffel Limetten-Saft - eine kleine Jalapeno-Chilischote (klein gehackt) - 1?4 weiße Zwiebel (klein gehackt) - 1?4 Tomate (klein geschnitten)

Zubereitung:
1. Schäle die Avocados.2. Stampfe sie zu einem Brei. 3. Füge die aufgelisteten Zutaten hinzu.4. Misch alles vorsichtig durch.Fertig!
Tipp: Wenn das Guacamole nicht sofort gegessen wird, bewahr es im Kühlschrank auf, aber nicht länger als fünf bis sechs Stunden.


Hauptspeise: Gemischter Bohnen-Tomaten Reis

Zutaten: - zwei Tassen Basmati-Reis - eine Tasse gemischter Bohnen (z.B. Limabohnen) - eine mittelgroße Zwiebel, klein geschnitten - acht bis zehn Kirschtomaten - 2-3 Knoblauchzehen, fein geschnitten - 1-2 grüne Chilischoten, klein geschnitten - Salz - 1?4 Teelöffel rote Chili-Pulver - 1?2 Teelöffel - einige getrocknete Curryblätter - 2 Esslöffel frischen Koriander - 1?2 Teelöffel gemahlener Senfkörner - 1 Esslöffel Kochöl

Zubereitung:
1. Wärme das Öl in der Pfanne an. Füge die Curry-Blätter und die gemahlenen Senfkörner hinzu.2. Setz den Reis zum Kochen auf.3. Wenn das Öl in der Pfanne zu brutzeln anfängt, füge Knoblauch, grüne Chilischoten und die geschnittene Zwiebel hinzu. Brate sie kurz an, bis sie leicht braun sind.4. Gib Tomaten dazu und brat sie wenige Minuten, füge nun Salz und Chili- Pulver hinzu und misch die Zutaten sorgfältig aber vorsichtig durch.5. Füge die Bohnen hinzu und lass sie 5-6 Minuten in der Pfanne.6. Vermische sie anschließend sorgfältig mit gekochten Reis.7. Füge Koriander hinzu.Guten Appetit!


Dessert: Bananen-Törtchen

Zutaten: - 1 1?4 Tassen Zucker - 2 Eier - 1 Teelöffel Vanillenstärke - 2 Teelöffel Backpulver - 2 Tassen Mehl - 1?2 Tasse Milch - 2 Teetassen Margarine - 3 klein gestampfte, reife Bananen

Zubereitung:
1. Verrühr die Margarine mit dem Zucker.2. Gib nun die Eier und das Mehl dazu.3. Als letztes mischst du die Bananen sorgfältig in die Backmasse ein.4. Backe die Törtchen im Ofen bei 220°C bis sie gold-braun sind.Guten Appetit!


Text und Bilder Anna Gielas
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.