VG-Wort Pixel

Libellen-Deko: Das ist DER Mega-Trend für deine Wand ?

Nägel, Bast, ein wenig Geduld und schon setzt sich das filigrane Flügeltier hübsch an die Wand. Hier gehts zur Anleitung.  Hocker und Sanduhr von Car Möbel.
Nägel, Bast, ein wenig Geduld und schon setzt sich das filigrane Flügeltier hübsch an die Wand. Hier gehts zur Anleitung.
Hocker und Sanduhr von Car Möbel.
© Indra Ohlemutz
Schön, individuell, einzigartig soll dein Zuhause sein — ein Spiegel deiner Persönlichkeit? Bitte sehr: Mit diesen Selbermach-Ideen werden deine vier (plus x) Wände wahre Kunstwerke (und zum Kaufen gibt’s auch welche).

LUFTIGE LIBELLE

Grösse 90 cm x 37 cm

Material:

  • Edelbast, glänzend in Schwarz, Türkis und Grün
 (z. B. über www.kreativ-depot.de)
  • 1 Päckchen zinkfarbene Nägel mit Köpfchen
  • Außerdem: Hammer, Zange, Schere, Tesafilm, Libellenmotiv

Und so gehts: 

Libellenmotiv im Copy-Shop auf mehreren DIN-A3- Blättern vergrößern. Dann die Blätter zum Motiv mit Tesafilm zusammenkleben.

Das Motiv mit Tesafilm an die gewünschte Wand kleben. Nun an den Schnittstellen der Linien die Nägel einschlagen. An den Flügelunterseiten, an denen es keine Schnittstellen gibt, nach Gefühl zusätzlich drei oder vier Nägel einschlagen, damit die Flügel rund werden.

Das Papiermotiv vorsichtig von den Nägeln abziehen. Mit dem Bast erst die Flügel, dann den Körper nachziehen. Zu Beginn und am Ende den Faden verknoten und das Ende unter den Fäden verstecken. 

BRIGITTE 10/2017

Mehr zum Thema