Weblin: Ein Selbstversuch

Ein Tänzchen mit einem Zwerg, eine Unterredung mit Kevin Kurányis Doppelgänger und ein Lauschangriff auf merkwürdige Hundebesitzer: BYM.de-Redakteurin Nele hat ausprobiert wie es ist, mit einem Avatar durchs Netz zu spazieren

Seit drei Wochen bin ich eine Meerjungfrau. Mit roter Wallemähne und einer blauen Flosse surfe ich durchs Netz - und mit mir Zwerge, Eisbären, Anzugträger und Mädels in Miniröcken.

Weblin heißt der Internetservice, der Menschen im Web sichtbar. Wer sich anmeldet, kann sich eine kleine Pixelfigur runterladen, die einen fortan auf Schritt und Tritt beim Browsen begleitet. Mein Weblin heißt Nell und mit ihm kann ich alle anderen Weblins sehen, die sich gerade auf der gleichen Seite rumtreiben wie ich.

Eine Plauderei

Wen mag er lieber: mich oder das Pixelbabe?

"Na, wie geht’s so", fragt mich IHTi, als ich mich gerade bei SchülerVZ umgucke. Sein Avatar sieht aus wie ein Kevin-Kurányi-Verschnitt: braune zurückgegeelte Haare, ein Ansatz eines Bärtchens. Er trägt Jeans, Hemd und Weste - die Hände hat er in den Hosentaschen. "Bestens. Und selbst?", frage ich zurück. Der Mini-Kurányi spaziert übers Browserfenster in meine Richtung und stellt sich direkt zwischen mich und ein anderes Pixelbabe in Hotpants und knappem Shirt. Dann öffnet er den Private Chat.

iHTi: Wie sind deine Ferien bis jetzt so? Nell: Sind ein Traum. Endlich mal ausschlafen. Und deine? Viel gefeiert? iHTi: Haha, ja schon... und wie feierst du Silvester? Nell: Bei ein paar Freunden ganz beschaulich. Und du? iHTi: Silvester wird grooooooß gefeiert... Nell: was heißt denn groß? Riesenparty? Oder einfach viel Tanz und Bier? iHTi: Hmmm, hier in Kanada können die nicht tanzen. Aber es sollen viele Leute kommen. Nell: Was machst du denn in Kanada? iHTi: Auslandsjahr... bis Sommer noch. Nell: Und? Wie isses da? iHTi: Gut und einfach. Nell: und, äh, warum können die da nicht tanzen? iHTi: Weil die alle Holzfäller sind.

Aha. Dann herrscht auf einmal Funkstille. Ob sich der Kuranyi-Typ lieber mit dem heißen Pixelbabe unterhält? Mir schwant ja einiges. Aber soll er doch. Ich spaziere weiter.

Auf www.leo.org, dem Internet-Wörterbuch, frage ich eine junge Dame, ob sie mir auf die Schnelle eine Vokabel übersetzen kann – werde aber aufs aller Feinste ignoriert. Bei google stehen jeweils links und rechts zwei Anzugträger in der Ecke rum, die "Länger abwesend" als Status eingetragen haben. Laaangweiler!

Auf der nächsten Seite lest ihr: der große Lauschangriff und das Fest

Ein Lauschangriff

Dafür belausche ich vier Hunde-Avatare im Dog-Forum. Hund1: Und welche Kleidergröße hat sie? 60? Hund2: Was macht die eigentlich im TV?! Hund1: Sich und ihren Freund präsentieren. Der hat wohl einen Dicken-Fetisch. Hund3: Ich dachte, dass ist eine Abspeckstory? Hund4: Warum kreuzt man die überhaupt? Wegen der Größe? Hund2: Tja, die Doggen waren ihnen wohl zu groß. Hund3: Ähm, tolle Begründung. Dann sollen sie sich eben eine kleinere Rasse aussuchen.

Was bitte? Irgendwie habe ich zwischen Hund3 und Hund4 den Anschluss verloren...

Ein Fest

Tanzen, küssen, ärgern: Mit den Weblins kann man fast alles machen

Weiter also: Auf der Weblin-Seite herrscht ausgelassene Partystimmung. Kaum bin ich da, werde ich freudig begrüßt und sofort "gewuschelt" - das Weblin-Pendant zum Gruscheln auf StudiVZ. Ich bekomme meine erste Freundeseinladung und von allen Seiten winken Mädels und Jungs, Hirsche und Katzen - ein Zwerg legt einen Tanz für mich aufs Parkett. Als Belohnung klatsche ich freudig in die Hände, denn mein kleiner Avatar kann ein paar recht nette Aktionen ausführen. Ich kann mit ihm Luftküssen verteilen, wenn mir jemand sympathisch ist, gähnen, wenn es mal arg langweilig wird, mir die Haare raufen, wenn ich mich ärgere, und zustimmend mit dem Kopf nicken, um einen schlauen Eindruck zu machen. Und ich kann tanzen! Dabei vollführt meine Meerjungfrau in grazilen Bewegungen Pirouetten und bewegt die Arme auf und ab wie im Ballett. Ach, wenn ich das im normalen Leben doch auch so schön könnte! Aber was soll's. Ich hab ja jetzt meine kleine Meerjungfrau.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Weblin: Ein Selbstversuch

Ein Tänzchen mit einem Zwerg, eine Unterredung mit Kevin Kurányis Doppelgänger und ein Lauschangriff auf merkwürdige Hundebesitzer: BYM.de-Redakteurin Nele hat ausprobiert wie es ist, mit einem Avatar durchs Netz zu spazieren

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden