VG-Wort Pixel

Weihnachtsfarben 2022 Das sind die Trendfarben für Weihnachten

Weihnachtsfarben 2022: puristischer Weihnachtsbaum
© 2mmedia / Adobe Stock
Weihnachten rückt näher und in dieser Zeit wird unser Zuhause zu einem fast magischen Ort, der schön geschmückt die ganz besondere Weihnachtsatmosphäre aufkommen lässt. Welche Weihnachtsfarben 2022 im Trend liegen, erfahrt ihr hier.

Neben leckeren Plätzchen, Weihnachtsmärkten und Glühwein ist auch das Schmücken der eigenen vier Wände ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Mit einem Adventskranz, dem Weihnachtsbaum und einzelner Deko hält die Feststimmung Einzug in unser Zuhause und macht es so richtig schön und gemütlich. Ihr fragt euch, welche Weihnachtsfarben dieses Jahr angesagt sind oder welchen bereits vorhandenen Christbaumschmuck ihr gut kombinieren könnt? Wir hätten da ein paar Ideen …

Modern: Blau

Weihnachtsfarben 2022: Blaue Weihnachtsdeko
© aprilante / Adobe Stock

Zugegeben, Blau würde man nicht unbedingt mit weihnachtlichem Ambiente assoziieren. Dennoch lassen Nachtblau, Eisblau und Graublau eine wahrlich elegante Stimmung am Weihnachtsbaum aufkommen. Zu blauen Christbaumkugeln bieten sich silberne Kugeln sehr gut an und wer die Stimmung nicht zu kühl haben möchte, kombiniert Holz-Elemente dazu, die für einen warmen Touch sorgen.

Klassisch: Grün und Rot

Weihnachtsfarben 2022: Rot-grüne Weihnachtsdeko
© yuriy / Adobe Stock

Mit den klassischen Weihnachtsfarben Rot, Grün und Gold kann man gewiss nichts falschmachen – jedes Jahr aufs Neue beschwören sie gekonnt die traditionelle Weihnachtsstimmung herauf. Wer für Abwechslung sorgen möchte, weicht ein paar Farbnuancen ab: Bordeauxrot ist dieses Jahr zur Weihnachtszeit besonders angesagt.

Festlich und opulent wirkt vor allem die Mischung dunkles Bordeaux-Rot und Gold. Bei den Grüntönen setzen wir auf Mistelgrün, Moosgrün oder Salbeigrün. Achtet allerdings darauf, dass es nicht zu viel rot-grüne Farbtupfer gibt, schließlich können die zwei Komplementärfarben schnell überladen wirken – werden sie jedoch mit Holzfarben oder schlichteren Tönen wie Weiß und Grau kombiniert, entsteht ein harmonisches Miteinander.

Festlich: Beerentöne

Weihnachtsfarben 2022: beerenfarbige Weihnachtsdeko
© manu / Adobe Stock

Dass Bordeauxrot dieses Jahr absolut angesagt ist, wissen wir bereits, aber in diese Kategorie reihen sich auch verschiedene Beerentöne mit ein, die auch wunderbar miteinander kombiniert werden können: Neben Bordeauxrot machen sich auch Brombeerrot, Himbeere, Erdbeere oder Stachelbeere am und um den Weihnachtsbaum gut. Damit es nicht überladen wirkt, wird durch gedeckte Töne wie Grau oder Braun ein Ausgleich geschaffen.

Magisch: Rosatöne

Weihnachtsfarben 2022: Rosa-kupferfarbener Weihnachtsbaum
© Мария Балчугова / Adobe Stock

Rosatöne und allgemein Pastelltöne stehen für den Frühling, allerdings wirken sie geschickt kombiniert auch zur Weihnachtszeit absolut elegant und stilvoll. Puderrosa, Altrosa oder Rosé können bestens mit Kupfertönen, Silber oder natürlichen Farben (z. B. Beige) kombiniert werden und lassen eine fast magische Atmosphäre entstehen.

Natürlichkeit: Creme- und Brauntöne

Weihnachtsfarben 2022: Natur- und Beigetöne
© farmuty / Adobe Stock

Wie überall setzt man auch im Interior-Design auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit – das wirkt sich auch auf die diesjährigen Weihnachtsfarben aus: Sanfte Beige- und Cremetöne sowie Braun, Taupe und erdige Farben sind angesagt. Sie passen besonders gut zu Möbeln und Deko aus hellem Holz. Diese Weihnachtsdeko im skandinavischen Stil wird am besten mit kuscheligen Accessoires umgesetzt: Wolldecken und Teppiche machen es gemütlich warm.

Warme Farben: Umbra, Terracotta & Co.

Weihnachtsfarben 2022: Weihnachtsschmuck in Braun und Orange
© oksana_bondar / Adobe Stock

Terracotta, Umbra, Ocker oder gar Orange entführen uns direkt in südlich mediterrane Gegenden und sorgen für ein gewisses Urlaubsgefühl. Aber gerade auch im Winter bringen sie Wärme und Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände – deshalb sind sie auch bestens für unsere diesjährige Weihnachtsdeko geeignet. Kombiniert mit natürlichen Materialien und Weihnachtsdeko aus der Natur wird uns so bei eisigen Temperaturen gleich viel wärmer ums Herz.

Puristisches Grau und Schwarz

Weihnachtsfarben 2022: puristischer Weihnachtsbaum
© 2mmedia / Adobe Stock

Wer sich dem minimalistischen Einrichtungsstil verschrieben hat, kann auch mit puristischen Weihnachtsaccessoires nicht falschliegen. Neben Beigetönen sind hier einzelne Dekoelemente in Grau, Weiß und Schwarz ganz vorne mit dabei und kreieren einen dezenten, aber dennoch eleganten Stil ohne großes Tamtam.

Verwendete Quellen: schoener-wohnen.de, stern.de

Brigitte

Mehr zum Thema