Ein Weihnachtsstrauß in festlichen Farben

Ein Weihnachtsstrauß passt perfekt in die Adventszeit. In den festlichen Farben Rot und Dunkelgrün entsteht garantiert Vorfreude auf das Fest.

Weihnachtsstrauß selber machen - das brauchen Sie:

  • fünf Stiele Amaryllis 'Loyality
  • jeweils drei Zweige Lärche (mit Zapfen), Pfaffenhütchen und Hagebutte 'Multiflora'
  • Vase oder Krug

Weihnachtsstrauß selber machen - so geht's:

1. Unser Weihnachtsstrauß besteht aus fünf Stielen Amaryllis 'Loyality' sowie jeweils drei Zweigen Lärche (mit Zapfen), Pfaffenhütchen und Hagebutte 'Multiflora' - gibt's alles beim Floristen, die Zweige aber vielleicht auch in eurem Garten.

2. Amaryllis mit einem scharfen Messer (nicht mit der Schere!) auf die gewünschte Länge schneiden und oberhalb der Schnittkante mit Tesafilm umkleben, das stabilisiert die röhrenförmigen Stiele.

3 Erst die Amaryllis in die Vase (hier ein alter Silberkrug) stellen, dann vorsichtig die Zweige dazwischenstecken.

4. Zusammen mit anderen schimmernden Accessoires, zum Beispiel aus Bauernsilber, wirkt dieser Weihnachtsstrauß besonders gut vor einem dunklen Hintergrund.

Text: Simone Knauss BRIGITTE 24/2014
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.