VG-Wort Pixel

Weihnachtskarten basteln DIY-Ideen für kreative Weihnachtsgrüße

Weihnachtskarten basteln: Bastelutensilien
© netrun78 / Adobe Stock
Unseren Liebsten senden wir in der Adventszeit gerne schöne Weihnachtsgrüße. Wie du ganz einfach Weihnachtskarten basteln kannst, erfährst du hier.

Zu Weihnachten machen wir Freunden, Familienangehörigen und Bekannten gern eine Freude. Das muss nichts Großes sein: Bereits eine einfache Weihnachtskarte zeigt unseren Liebsten, dass wir an sie denken. Natürlich könnten wir dafür vorgefertigte Karten oder gekaufte Weihnachtskarten versenden, besonders schön sind aber selbst gebastelte, in die Zeit und Liebe eingeflossen sind. Für die meisten Ideen braucht es nicht mal viele Materialien – hier zeigen wir dir, wie sich mit wenigen Mitteln schöne Weihnachtskarten basteln lassen.

Weihnachtskarten basteln: 5 einfache Ideen

Karte mit Aquarellmalerei

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtskarte mit Aquarellbild
© asife / Adobe Stock

Aquarellfarben findet man in jedem Künstler- oder Bastelbedarf. Die Farben sind durch ihre Transparenz so ausdrucksstark und können damit für wunderschöne Motive auf Karten genutzt werden. Neben den Farben benötigt man noch Aquarellpapier. Dieses Papier besitzt spezielle Eigenschaften, die dafür sorgen, dass die flüssigen Farben gut aufgenommen und die Farbverläufe mit ihrer Transparenz zur Geltung gebracht werden. Außerdem wellt sich das Aquarellpapier aufgrund seiner Stärke nicht.
Um die Weihnachtskarte zu basteln, schneidest du das Papier in der gewünschten Größe zurecht und faltest es in der Mitte. Für eine einfache Weihnachtskarte reichen ein paar Tannenbäume als Motiv bereits aus. Mit bunten Farbspritzern kannst du anschließend noch glitzernden Schnee andeuten. Hier erfährst du Tipps und Tricks, was du beim Aquarell malen beachten musst.

Weihnachtskarte mit Kindern basteln

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtskarte mit bunten Papierkugeln
© elena_hramowa / Adobe Stock

Eine schöne Weihnachtskarte, die sich auch zusammen mit Kindern basteln lässt: Zeichne mithilfe eines Zirkels oder diverser Verschlusskappen unterschiedlich große Kreise auf buntem Papier auf und schneide diese aus. Falte die Kreise anschließend in der Mitte. Fertige eine Klappkarte aus Tonkarton an – falls diese bereits gemustert ist, klebe ein einfarbiges Papier als Untergrund auf. Nun kannst du die gefalteten Kugeln so anordnen, dass sie die Form eines Bäumchens annehmen. Klebe zum Schluss alles mit Kleber fest. Schreibe einen schönen Weihnachtsspruch auf die Karte. Fertig!

Bastelidee für eine Weihnachtskarte mit Weihnachtskugel

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtskarte mit Knopf als Weihnachtskugel
© Pixel-Shot / Adobe Stock

Eine Weihnachtskarte, die im Nullkommanichts fertig ist: Du benötigst lediglich eine einfarbige Klappkarte, einen Kopf (am besten in Rot) und einen schwarzen Fineliner oder Filzstift. Klebe den Knopf mit Sekunden- oder Heißkleber auf und male anschließend eine Halterung daran, damit der Knopf schließlich zur Weihnachtskugel wird. Noch ein "Merry Christmas" als Schriftzug darauf und fertig ist die Weihnachtskarte!

Weihnachtskarte mit Tannenbaum basteln

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtskarte mit Tannenbaum
© 13smile / Adobe Stock

Dieser kleine Tannenbaum wird ganz einfach aus grünem Bastelpapier gefaltet. Schneide das Papier dafür in unterschiedlich große Quadrate, falte es in der Mitte und knicke die oberen Ecken jeweils zur Mitte hin ein. Fahre mit dem Fingernagel über die Faltlinien, damit das Bäumchen später akkurat steht. Positioniere das kleinste Quadrat im oberen Drittel auf einer einfarbigen Karte und klebe es auf. Schiebe die anderen gefalteten Quadrate nun der Größe nach in den vorangegangenen Baumabschnitt und klebe alles fest. Bevor du den letzten Baumabschnitt festklebst, kannst du noch ein Stück Stamm aus braunem Papier aufkleben. Aufgeklebte Sterne und bunte Kreise können den Weihnachtsbaum am Schluss verzieren.

Klappkarte mit Tannenbaum

Weihnachtskarten basteln: Weihnachtskarte mit Tannenbaum
© dream@do / Adobe Stock

Für diese Klappkarte faltest du aus grünem Tonpapier ein Dreieck und stanzt anschließend mit einer Lochzange oder einem Locher Löcher hinein. Fädele von der Vorderseite des Dreiecks rotes Seidenband im unteren, rechten Loch ein und führe es anschließend auf der Rückseite bis zum obersten Loch. Fädle das Band nun durch die einzelnen Löcher, sodass das Motiv aussieht, als würde ein Weihnachtsbaum mit einer roten Girlande geschmückt sein. Das letzte Stück des Bandes sollte wieder in der unteren rechten Ecke ankommen, damit du es zusammen mit dem Anfangsstück zu einer Schleife binden kannst. Klebe den Tannenbaum auf die Karte auf und verziere den Hintergrund noch mit einzelnen bunten Konfettis, die du vorher aus Buntpapier ausgestanzt hast.

Hier haben wir übrigens noch viele weitere schöne Ideen zum Weihnachtskarten selber machen. Du bist auf der Suche nach weiteren Ideen für Weihnachten? Hier findest du viele Inspirationen für Last Minute Geschenke und hier zeigen wir dir, wie du ein Rentier basteln oder einen Weihnachtsmann basteln kannst.

Brigitte

Mehr zum Thema