VG-Wort Pixel

Wohntrends 2022 So wird dein Wohnzimmer zur trendigen Wohlfühloase

Wohntrends 2022: Wohnzimmer im Japandi-Style
© Followtheflow / Shutterstock
Wenn es um Interior geht, könnten Geschmäcker nicht verschiedener sein. Magst du es lieber schlicht und minimalistisch oder könnten für dich die Farben nicht bunter und die Muster nicht ausgefallener sein? Wir zeigen euch, was 2022 besonders angesagt ist als Inspiration für eure Wohnzimmer-Einrichtung. 

Wo könnten wir uns wohler fühlen als im Wohnzimmer? Da es das Herzstück der Wohnung ist, darf besonders im Wohnzimmer das richtige Interior nicht fehlen. Gerade jetzt, wo wir mehr Zeit zu Hause verbringen, ist der Wunsch nach einer richtigen Wohlfühloase umso größer. Vielleicht ein stylishes Sofa als Eye-Catcher des Raumes mit einem dazu passenden Couchtisch? Hauptsache, das Zu-Hause-Gefühl ist da. Der Sommer rückt immer ein bisschen näher und jetzt sind besonders helle Töne und Pastellfarben sowie blumige Dekoration die perfekte Möglichkeit, um das Wohnzimmer lebendig strahlen zu lassen.

Helle Farben im Japandi Style

Helle Töne unterstreichen Ruhe und Gemütlichkeit, die wir im Wohnzimmer brauchen. Wenn das Wohnzimmer als Ort fürs Home-Office dienen soll, dann kann durch schlichte Farbtöne wie beige und creme die Konzentration gefördert werden und eine beruhigende Wirkung wird erzeugt. 

Der Japandi Style beinhaltet genau das. Beim Scrollen durch Pinterest, Instagram & Co. nach beliebten Wohntrends stößt man immer wieder auf Einrichtungen in einem Mix aus skandinavisch und japanisch. Der coole und praktische Look aus dem Skandinavischen trifft auf die minimalistische Ästhetik-Einrichtung aus dem Japanischen. Das Aufeinandertreffen von Norden und Osten erzeugt im Wohnzimmer einen Mix aus Ruhe, Gemütlichkeit, Frische und Style. Hauptsächlich wird dabei auf Natur- und Cremetöne gesetzt. 

Im Japandi Style kommen verschiedene Naturmaterialien wie Rattan, Naturholz oder Leinen vor. Nachhaltigkeit spielt auch in Sachen Einrichtung und Dekoration eine Rolle und lässt sich vor allem mit Naturmaterialien verbinden. Je naturgebundener die Deko, desto mehr Ruhe wird der Raum ausstrahlen, vor allem durch die warmen Brauntöne. Wie wäre es mit hölzerner Dekoration? Dünne Äste oder getrocknetes Pampasgras in einer hübschen Vase oder vielleicht ein Baumstumpf als Couchtisch? 

Organische Formen oder geometrische Muster?

2022 sind besonders ausgefallene Formen im Trend. Vor allem abgerundete Möbel und Dekoration geben dem Raum einen besonderen Pep. Ovale Esstische, abgerundete Sofas und Couchtische oder auch runde Regale oder Beistelltische sind der Hingucker in den eckigen vier Wänden. Organische Formen strahlen ein Ruhegefühl aus, was sich besonders für das Home-Office oder die Feierabend-Atmosphäre eignet. 

Ganz im frechen Kontrast dazu sind geometrische Muster. Ob auf Kissen, Bildern oder anderen dekorativen Gegenständen, knallige geometrische Muster bringen die Lebendigkeit zurück in einen schlichten und ruhigen Raum. Dabei ist weniger mehr, denn der Raum sollte trotzdem nur Akzente enthalten und nicht ganz ausgefüllt sein. Wie wäre es mit einer geometrischen Deckenlampe oder Kissenbezügen mit geometrischen Mustern fürs schlichte Sofa? 

Luxuriöses Flair durch besondere Materialien

Wer ein bisschen Glamour mag, liegt mit besonderen Materialien wie Samt genau richtig. Es ist keine Überraschung, dass auch dieses Jahr Samt wieder angesagt ist. Denn mit dem unheimlich gemütlichen und dazu sehr edlen Stoff sieht das Wohnzimmer gleich viel luxuriöser aus. Besonders gut passen dazu auch goldene Akzente. Ein goldener Couchtisch zum Samtsofa oder einfach ein bisschen Deko, wie beispielsweise Kerzenständer oder Vasen, bringen das Luxus-Feeling gleich noch mehr hervor.
Mit ausgefallenen Materialien und Stoffen sieht ein schlichter Raum besonders einzigartig aus. Zierkissen, Decken oder sogar das ganze Sofa aus Samt sorgen im Wohnzimmer für einen glamourösen Vintage-Look. In Kombination mit trendigen Pastellfarben wird eure Samt-Einrichtung zum Hingucker des Raumes!

Urban-Dschungel Style und blumige Akzente 

Neben Pastellfarben sind auch die Farben grün und blau total angesagt. Passend dazu lassen sich Räume im Urban-Duschngel Style einrichten. Exotische Pflanzen haben eine beruhigende Wirkung und goldene Akzente lassen das Wohnzimmer luxuriös wirken. So wird der anstehende Sommer auch im eigenen Wohnzimmer deutlich. Kakteen, Geigenfeigen oder Bonsai Bäume eignen sich super, um dem Wohnzimmer ein bisschen Dschungel Flair zu verleihen – und das Beste ist: Sie sind unheimlich pflegeleicht.

Passend zum schlichten Stil sowie auch zum Dschungel Style sind Blumen und Blätter dieses Jahr im Trend. Jetzt, wo der Frühling langsam eintrifft, können wir mit floralen Akzenten auf Bildern, Kissen oder sogar auf den Wänden nichts falsch machen. Natürlich dürfen hin und wieder auch frische Blumen nicht fehlen – eine prima Möglichkeit, sich auch selber zu beschenken. Blumen erzeugen ein Gefühl von Frische und Lebendigkeit – ideal für einen Raum, in dem wir uns am liebsten den ganzen Tag aufhalten würden. 

Quellen: pinterest.de, gofeminin.de, devita.com

Brigitte

Mehr zum Thema