VG-Wort Pixel
Wohnzimmer einrichten

Tipps und Inspirationen für ein schönes Wohnambiente

Das Wohnzimmer ist das Herz unseres Zuhauses. Hier kommen wir für gemütliches Beisammensein und Relaxen zusammen. Damit das richtig schön wird, zeigen wir dir die schönsten Ideen zum Wohnzimmer einrichten.  

Dekorieren mit Herz und Stil


Wohnzimmer einrichten

Alles was du zum Einrichten und Gestalten deines Wohnzimmers brauchst


Ein Zuhause ohne Wohnzimmer ist wie ein Himmel ohne Sterne – oder so ähnlich. Das Wohnzimmer ist oft Mittel- und Anziehungspunkt für die ganze Familie. Dort können wir entspannen, mit Freunden und Familie gemütlich zusammensitzen oder einen Filmabend mit reichlich Spannung und Popcorn genießen. Sich zu Hause wohlzufühlen, ist dabei zweifelsfrei das A und O! Wie das aussieht, ist jedoch ganz individuell: Einige lieben minimalistischen Chic, andere relaxen am liebsten im opulenten Glamourstil und andere wiederum wünschen sich einen gemütlichen Mix aus skandinavischem Hygge-Flair und persönlicher Note – du entscheidest, was dir gefällt!


Ein Wohnzimmer einrichten kann jeder!
Manchmal wirkt eine Einrichtung eher zusammengewürfelt statt wie aus einem Guss. Doch für die Einrichtung des Wohnzimmers braucht es nur ein paar Grundregeln und etwas Feingefühl, um dem Raum den finalen Touch zu geben. Damit dir das gelingt, haben wir die fiesesten Einrichtungsfehler entlarvt, stellen dir zudem die schönsten Deko-Tipps vor und geben dir jede Menge praktische Ideen für die Inneneinrichtung mit an die Hand: Von der Wandgestaltung mit Farben über Feng Shui bis zum modernen Wohnstil findest du hier viele hilfreiche Tipps und Inspiration, die dein Wohnzimmer zu einem Ort machen, an dem du dich rundum wohlfühlen kannst.


Basics für die Gestaltung des Wohnzimmers
Der Schnitt des Raumes, die Deckenhöhe und persönliche Vorlieben geben vor, wie das Wohnzimmer später mal aussehen wird. Für ein angenehmes Wohnambiente sorgen diese Möbel und Accessoires:
  • Sofa
  • Sessel
  • Couchtisch
  • Lampen
  • Bilder
  • Teppich
  • Vorhänge
  • Weitere Textilien (z. B. Kissen)
Nicht alle Stücke davon müssen auch in jedes Wohnzimmer, ganz klar. Denn an der Architektur lässt sich selten etwas ändern und eine große Couch plus Kuschelsessel tun einem winzigen Raum nun wirklich keinen Gefallen. Wenn du ein kleines Zimmer einrichten oder eine Einzimmerwohnung einrichten willst, solltest du ein paar Grundregeln beachten, damit der Raum nicht so überladen wirkt. So ist beispielsweise die richtige Beleuchtung von großer Bedeutung, übrigens auch wenn du eine Leseecke einrichten willst. Prinzipiell schafft ein Mix aus direktem und indirektem Licht ein wohliges Ambiente. Ganz nebenbei ist das Wohnzimmer auch noch richtig praktisch. Mit smart gewählten Möbeln wie einem Couchtisch mit Fächern oder einer Schlafcouch nutzt du den vorhandenen Platz optimal und gewinnst an Stauraum und Nutzungsmöglichkeiten, ohne Kompromisse bei Stil und Gemütlichkeit machen zu müssen.


Wohnzimmer einrichten: Wähle deinen Stil
Beim Einrichten deines Wohnzimmers kommt es darauf an, was dir gefällt und was zu deinen Bedürfnissen und zu deinem Lebensstil passt. Jährlich machen sich unter den Einrichtungsideen immer wieder neue Stile breit und verlangen meist nach einem kompletten Makeover – lass dich davon nicht beirren: Gehe danach, was dir gefällt und in welcher Wohnumgebung du dich wirklich wohlfühlst. Die vielen Stile und Trends können als Anregung verstanden werden, müssen aber nicht komplett imitiert werden. Denn wenn du nicht gerade deine ganze Einrichtung austauschen möchtest, reichen meist schon ein paar Handgriffe und einzelne Accessoires, um deinem Wohnzimmer einen neuen Look zu verpassen. Hier ein paar Einrichtungsstile für deine Inspiration:
Wohnzimmer einrichten mit DIY
Wer auf Selbermachen setzt und gern kreativ ist, kann das Wohnzimmer auch mit einfachen DIYs aufpeppen. Oft bringt schon etwas Farbe neuen Schwung in die Raumatmopshäre oder Lieblingsfotos und Bilder, die an der Wand neu in Szene gesetzt werden. Aber auch Möbel selbst zu bauen, kann eine schöne und auch nachhaltige Idee für die Einrichtung deines Wohnzimmers sein. So schaffst du dir etwas ganz Individuelles und musst dazu on top nicht mal viel Geld ausgeben. Hier findest du zum Beispiel schöne Anregungen für Palettenmöbel oder DIY-Möbel. Und natürlich kannst du auch mit Pflanzen die Atmosphäre im Wohnzimmer verbessern: Lass dich beispielsweise vom Trend Urban Jungle inspirieren oder setze auf Baumstamm-Deko, um die Natur in deine vier Wände zu holen. Du wirst sehen, dein Wohnzimmer wird mit einzelnen Highlights gleich in neuem Glanz erstrahlen!

Ein nullachtfünfzehn Wohnzimmer war gestern, ab jetzt wohnst du so, wie es dir gefällt! Viel Spaß mit unseren Tipps und Tricks für dein Wohnzimmer!