Gwyneth Paltrow schwärmt von speziellem Gleitgel

Mit ihrem Lifestyle-Blog "Goop" macht Gwyneth Paltrow immer wieder von sich reden. Für diesen Monat hat sie sich das Oberthema "Liebe und Sex" verordnet. Es gibt Dildos für 15.000 Dollar aus purem Gold und einen weiteren seltsamen Tipp aus ihrer Versuchsküche.

Man muss sehr wohlhabend sein, um das Liebesleben der Gwyneth Paltrow nachleben zu können. Auf ihrem Lifestyle-Blog "Goop" hat sie nun in der Themenwoche "Liebe und Sex" einige exquisiste Einkaufs-Tipps parat, um den Sex anzuheizen. Darunter befindet sich ein Dildo aus solidem Gold für schlappe 15.000 Dollar (ca. 13.000 Euro) oder eine kleine Peitsche für rund 540 Dollar (ca. 473 Euro). Die Nippelklemmer-Kette kann der ergebene Goop-Gwyneth-Jünger schon für 349 Dollar (ca. 300 Euro) erstehen.

Aber auch an weniger betuchte Menschen hat die bodenständige Schauspielerin gedacht: Man kann sich, so Gwynteh, sein Gleitgel für mehr Spaß im Bett einfach selber kochen. Inspiriert wurde Paltrow dafür von einer Folge der Netflix-Show "Grace and Frankie": „Der Mix aus Yamsgewächsen, Zitrussamen und Kokosöl verwandelt die trockenste Wüste in eine persönliche Wasserrutsche,“ sagt Paltrow. Wer nicht selber Hand anlegen möchte, wird im Shop natürlich fündig. Dort gibt es zwei Alternativen zu kaufen: Für günstige 12 bis 14 Dollar.

Das funktioniert gleich doppelt: Einmal als Werbung für Netflix und verdienen an den ungiftigen Gleitgels tut Gwyneth auch.

Dieses Gleitgel gibt es nicht zu kaufen. Es ist die Werbung für die US-amerikanische Serie "Frankie und Grace".

Themen in diesem Artikel