VG-Wort Pixel

Achtung Beziehungskiller An diesen fünf Gewohnheiten scheitern die meisten Partnerschaften

Manche Verhaltensmuster können für Beziehungen besonders schädlich sein.
Mehr
Höhen und Tiefen sind in jeder Beziehung normal, doch in manchen Partnerschaften treten immer wieder dieselben Probleme auf. Bestimmte Verhaltensweisen sorgen besonders oft dafür, dass Beziehungen scheitern. 

Beziehungen sind meistens so individuell wie die Menschen, die an ihr beteiligt sind. Was manche besonders gut können, zählt zu den Schwächen anderer oder zu den Dingen, mit denen sie am liebsten nichts zu tun haben möchten. Auch der Umgang mit Konflikten und Problemen innerhalb der Partnerschaft kann sehr unterschiedlich sein. Manche Verhaltensmuster sorgen jedoch besonders oft für Streit und das Zerbrechen von Beziehungen.

Achtung Beziehungskiller: So erkennt ihr problematische Verhaltensmuster

Für eine Studie wurden mehr als 4.000 Vergebene befragt, was besonders oft zu Konflikten in ihren Beziehungen führt. Fünf Verhaltensweisen wurden dabei am meisten genannt. Welche das sind und warum sie so problematisch für den weiteren Verlauf von Partnerschaften sind, verraten wir euch im Video.

Verwendete Quelle: STERN.de

Brigitte

Mehr zum Thema