Dieser Kurzfilm wird dein Herz zum Schmelzen bringen - versprochen!

Ein schüchterner Junge, der von seinem Herz den Weg gewiesen bekommt. In eine ganz unerwartete Richtung...

Ein kleines fliegendes Herz lässt unsere Herzen aufgehen: In nur zwei Tagen erreichte der Kurzfilm „In a Heartbeat“ der jungen Filmstudenten Elizabeth David und Esteban Bravo knapp 10 Millionen Klicks.

Der 4-minütige Kurzfilm zeigt auf rührende Weise, wie ein Junge sich verliebt und seine starken Gefühle nicht mehr zurückhalten kann. Sein Herz möchte nichts lieber als endlich zum Ziel zu gelangen - einem anderen Jungen. Aber darf sein Herz dahin? Was würden die anderen sagen? Die Emotionen, die die beiden Jungs erleben, werden so umwerfend schön dargestellt, dass das Anschauen des Videos einem einen Schauer über den Rücken laufen lässt. Sieh selbst:


Dahinter steckt eine rührende Geschichte

Beth und Esteban planten ihr Abschlussprojekt am Ringling College of Art und Design. Ihre Idee ist außergewöhnlich und unglaublich herzerwärmend. „Es ist ein Film, der sich mit einem echten und persönlichen Thema auf eine sehr süße und leichte Weise beschäftigt.“

Das schrieben die beiden in ihr Kickstarter Projekt. Um ihren Film nämlich so verwirklichen zu können, wie er geplant war, baten sie um Spenden. Beth und Esteban fehlten 3000 US-Dollar und weitere 2000 US-Dollar, die ihnen die Möglichkeit geben, die Filmmusik mit einem Studio- Ensemble aufzunehmen.

Um den potenziellen Geldspendern einen Einblick in das Projekt zu geben, ohne dabei schon zu viel zu verraten, veröffentlichten sie bei Kickstarter ihre Skizzen und stellten die Charaktere des Film vor.

Sie erhielten in nur 4 Wochen 14.000 US-Dollar von mehr als 400 Menschen, die spendeten. Was die jungen Künstler dann auf die Beine stellten, bewegt die ganze Netzwelt.

Rosita Sorokowski
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen