28. April 2009: Silvio liebt die Frauen

... ganz besonders liebenswürdig zeigt er sich neuerdings gegenüber 18 Jahre alten Mädchen. Ph! Ein Auszug aus den geheimen Tagebüchern der Frau Berlusconi.

Jetzt reicht's aber wirklich. Mir hat Silvio immer gesagt, ich soll mich nicht in die Politik einmischen, und nun setzt er diese vier jungen Miezen auf seine Kandidatenliste für die Europawahl. Alles Luder. Habe gehört, er hat für sie in Straßburg schon lauter Appartements mit Whirlpool angemietet. Silvio ist und bleibt frauenfeindlich, auch wenn er das immer abgestritten hat: "Aber ich liebe die Frauen!"

So findest du in nur 15 Minuten heraus, ob er der Richtige ist

Und vor ein paar Tagen ist er zum Geburtstag einer 18-Jährigen Neapolitanerin gegangen und hat ihr eine Diamantkette geschenkt. Das Mädchen nennt ihn "Papi" - "Opi" wäre treffender. Oder ist sie vielleicht seine uneheliche Tochter? Würde mich auch nicht überraschen. In den Zeitungen steht, ich hätte gesagt, Silvios Besuch auf ihrer Party würde mich wundern, weil er an keinem 18. Geburtstag seiner Kinder teilgenommen hätte, obwohl er eingeladen war. Druckfehler. Habe gesagt: "Er hat an keinem der letzten 18 Geburtstage seiner Kinder teilgenommen." Ich habe sehr lange nachgedacht (30 Jahre), nun bin ich sicher: Der Mann ist nichts für mich. Habe ihm mal wieder einen Brief geschrieben, wird morgen in den Medien veröffentlicht.

Die geheimen Tagebücher der Frau Berlusconi: zur Übersicht

Rosenkrieg: Berlusconi und die Frauen

Text: Julia Karnick
Themen in diesem Artikel