7 Angewohnheiten von Frauen, die Männer hassen

Es gibt ein paar Verhaltensweisen, die sind typisch weiblich. Mit diesen sieben Angewohnheiten können wir Männern gehörig auf die Nerven gehen. Klickt auf das Video und seht, bei welchen Punkten sie sich besonders anstellen ...

Frauenangewohnheiten: Mann ist genervt
Letztes Video wiederholen


Eines mal vorweg: Männer nerven uns mit ihren Macken mindestens genau so, wie wir sie. Und ganz ehrlich, nur um unseren Partnern zu gefallen, müssen wir uns nicht komplett verbiegen. Trotzdem ist es gut zu wissen, mit welchen Angewohnheiten wir sie auf die Palme bringen.

1. Lange Diskussionen

Wir haben einen guten Grund, ausführlich über Probleme zu besprechen. Schließlich wollen wir sie aus der Welt schaffen. Gehen wir bei unserer Analyse aber zu sehr ins Detail, bekommen Männer ganz schnell einen Fluchtreflex.

2. Kritik vor anderen äußern

Wir bekennen uns schuldig: Kann sein, dass wir unseren Partner manchmal vor anderen Leuten maßregeln. Aber da ist es eben wie bei einem Hund: Meckern wir nicht SOFORT, wenn er etwas Böses tut, weiß er später nicht mehr, wofür er bestraft wird.

3. Lange Shopping-Touren

Schon mal einen Mann eifrig im Schlussverkauf erlebt? Eben. Männer sind seit jeher keine Sammler, sondern Jäger. Und selbst, um das Mammut zu erlegen, brauchten sie keine sechs Stunden.

4. Spinnenangst

Wenn er mitten in der Nacht aufstehen muss, um eine Spinne im Bad zu entfernen, nervt ihn das natürlich. Aber angesichts dessen, dass die Achtbeiner uns in Angst und Schrecken versetzt, haben wir einfach keine andere Wahl!

5. Die Kleiderfrage

Wenn die Zeit drängt, wir aber noch dreimal das Schuhwerk umtauschen (Stichwort: Steh-, Sitz- oder Tanzparty?), macht ihn das schier wahnsinnig. Er hat ja auch gut reden: Ihm tun ja später nicht die Füße weh, wenn er die falsche Absatzhöhe wählt ...

6. Bettdetails ausplaudern

Reden wir beim Mädels-Abend über seine Bettqualitäten, findet er das entweder gut (wenn wir in einer Tour von ihm schwärmen) oder total schlimm (wenn wir über Probleme sprechen). Wenn wir ehrlich sind, wissen wir ja auch, dass wir zu intime Details lieber für uns behalten sollten.

7. Bemuttern

Einige Männer scheinen draufzustehen - die meisten aber finden es super nervig, wenn man sie wie Kinder behandelt. Da können wir nur sagen: Liebe Männer, benehmt euch erwachsen, dann spielen wir auch nicht die Mutti.

Videoempfehlung:

Paar: Mann schaut irritiert
as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frauenangewohnheiten: Mann ist genervt
Männer hassen es, wenn Frauen diese 7 Dinge tun

Es gibt ein paar Verhaltensweisen, die sind typisch weiblich. Mit diesen sieben Angewohnheiten können wir Männern gehörig auf die Nerven gehen. Klickt auf das Video und seht, bei welchen Punkten sie sich besonders anstellen ...

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden