Deshalb sind attraktive Menschen weniger beziehungsfähig

Kann man einem Menschen ansehen, wie beziehungsfähig er ist? Laut einer Studie schon! Deshalb haben es Schönlinge schwerer, ihr Liebesglück zu finden.

Na, bei dir stehen die Männer ja bestimmt Schlange! Diesen Spruch kennt wohl jede attraktive Frau. Aber stimmt das eigentlich wirklich – haben es gut aussehende Menschen leichter, den Partner fürs Leben zu finden? Eine Harvard-Studie beweist das Gegenteil: Demnach haben hübsche Menschen zwar mehr Beziehungen, aber deutlich kürzere!

Wie die Wissenschaftler darauf kamen? Sie ließen Versuchspersonen zum Beispiel die Bilder von Schauspielern bewerten und verglichen dann deren Liebesbeziehungen in der Vergangenheit. Die als sehr attraktiv eingestuften Personen hatten kaum Langzeitbeziehungen.

Woran liegt das?

Eine Interpretation der Wissenschaftler: Wer attraktiv ist, der hat eine größere Auswahl an potenziellen Partnern – er muss sich also nicht so viel Mühe geben, um an einer Beziehung festzuhalten. Der oder die Nächste wartet schließlich schon. Der Spruch mit den Schlange stehenden Männern ist also gar nicht so verkehrt ...

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen