5 Beziehungskrisen, die jedes Langzeitpaar kennt

Es ist nicht immer einfach mit der Liebe. Und im Laufe einer Beziehung hat man so einige Krisen zu meistern. Diese fünf sind typisch für Langzeitpaare.

Natürlich kann es nicht immer rosarot sein in der Beziehung. Und gerade, wenn man gemeinsam schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, häufen sich die Probleme. Mal Hand aufs Herz, liebe Langzeitpaare: Habt ihr nicht alle schon einmal über diese Dinge gestritten?

So findest du in nur 15 Minuten heraus, ob er der Richtige ist

1. Unterschiedliche Lebensplanung

Klar, wer sein Leben miteinander verbringen möchte, der muss ähnliche Vorstellungen von der Zukunft haben. Es ist ganz normal, dass die Lebensentwürfe zweier Menschen nicht exakt gleich sind. Ob Kind, Hausbau oder Auslandsaufenthalt - über viele Dinge muss verhandelt werden. Da bleiben kleine und große Streits nicht aus. Wichtig ist, rechtzeitig über die Zukunft zu sprechen und große Differenzen in der Lebensplanung nicht zu ignorieren. Andernfalls endet die Beziehung meistens in der Sackgasse.

2. Probleme im Job

Gehalt, Stress, Urlaubsplanung, Versetzung ... Der Job bietet jede Menge Gelegenheiten für Auseinandersetzungen. Und es gibt Zeiten, da hat man das Gefühl, er legt sich förmlich wie ein grauer Schleier über die Beziehung. Auch hier gilt, sich dem Partner mitzuteilen. Was bewegt mich? Welche Ziele habe ich? Womit bin ich unzufrieden? Gemeinsam findet man schneller eine Lösung!

3. Eifersucht

Ist eine andere Frau oder ein anderer Mann im Spiel, wird's besonders brisant. Ob man dem Partner nur einen flüchtigen Flirt oder einen One-Night-Stand vorwirft - fast jedes Paar hat schon einmal wegen Eifersucht gestritten. Dabei ist es wichtig, nach der Ursache zu forschen: Gibt es einen echten Grund fürs Misstrauen oder liegt es am mangelnden Selbstwertgefühl? Im zweiten Fall ist der erste Schritt, sich einzugestehen: Ja, das Problem liegt bei mir selbst. Dann kann man Wege finden, am Selbstvertrauen zu arbeiten. Geht der Partner tatsächlich fremd, steht die Beziehung wohl vor der größten Herausforderung, die es gibt ...

5 Beziehungskrisen, die jedes Langzeitpaar kennt

Lies auch

Was bedeutet ein Seitensprung für die Beziehung?

4. Streit mit den Schwiegereltern

Ganz schwieriges Thema! Denn egal, wer in der Sache Recht hat - der Partner steht immer zwischen zwei Fronten. Dafür zu sorgen, dass die Beziehung dadurch keine Kratzer abbekommt, ist eine echte Herausforderung. Entscheidend ist, die Streitigkeiten nicht auf dem Rücken des Partners auszutragen, sondern sich direkt mit der Konflikt-Person auseinanderzusetzen. Und wenn es keine Lösung gibt, sollte man Begegnungen mit den Schwiegereltern und damit neue Streits bewusst vermeiden.

5. Zoff wegen der Wohnung

Klingt nach einer Kleinigkeit. Bleibt es meistens auch. Streits über die Wohnung können aber auch mal ausarten und die Beziehung länger auf die Probe stellen. Geld, Umzug, Einrichtung, Ärger mit dem Vermieter ... Puh, da kann es ganz schön knallen. Das Rezept gegen Wohnungsstreits sind meist Kompromisse - vorausgesetzt beide Partner sind dazu bereit.

as
Themen in diesem Artikel