VG-Wort Pixel

Beziehungstrend "Pocketing" So erkennst du, ob dein Partner dich verheimlichen möchte

Ihr seid zusammen – aber eigentlich doch nicht? So erkennst du "Pocketing".
Mehr
Wenn du das Gefühl hast, dein Partner möchte dich lieber nicht mit Familie und Freunden bekannt machen, könnte es sein, dass du ein Opfer von "Pocketing" geworden bist. Hier siehst du, woran du erkennst, dass eure Beziehung lieber geheim gehalten wird.

Irgendwie komisch: Ihr seid verliebt, eure Beziehung läuft super - aber ihr kennt auch nach Wochen oder sogar Monaten niemanden aus dem sozialen Umfeld eures Partners? Das ist ein schlechtes Zeichen und ein Alarmsignal, dass der Mensch, den ihr liebt, leider nicht reif für eine ernsthafte Beziehung ist und seinen Mitmenschen euer gemeinsames Leben lieber verschweigt. 

Beziehungstrend "Pocketing": Darum verstecken so viele Menschen ihre Liebe

Das englische Wort "Pocketing" steht für "In die Tasche stecken" und meint ein bestimmtes Verhalten eines Partners in einer Beziehung, das pures Beziehungsgift ist. Im Video siehst du, woran du "Pocketing" erkennen kannst – und welche Hintergründe dieses Verhalten haben kann.

Verwendete Quelle: elle.de

Brigitte

Mehr zum Thema