VG-Wort Pixel

Dating-Studie Diese 2 Faktoren entscheiden, ob aus einer Beziehung etwas wird

Paar trinkt Kaffee beim ersten Date: Diese 2 Faktoren entscheiden, ob aus einer Beziehung etwas wird
© Jacob Lund / Adobe Stock
Das erste Date war super, aber du bist unsicher, ob ihr euch wiederseht – und ob mehr daraus wird? Laut einer Studie entscheiden darüber vor allem zwei Faktoren.

Die Anfangszeit einer Beziehung ist häufig die aufregendste: Man lernt einander kennen, beschnuppert sich, wägt ab. Könnte daraus eine Beziehung werden? Passt dieser Mensch wirklich zu mir – ist er vielleicht sogar mein Seelenverwandter?

Aber woran genau machen wir diese Dinge fest? Welche Aspekte bestimmen, ob aus einem oder zwei guten Dates eine feste Partnerschaft wird – oder zumindest das Potenzial dafür da ist? Genau diesen Fragen ist ein Forschungsteam aus den USA nachgegangen.

Studie: Beim Kennenlernen entscheiden diese beiden Dinge

In einer großen Studie untersuchte die Forschenden der University of California, welche Faktoren dazu führen, dass man sich nach dem ersten Date wiedertrifft und eventuell sogar mehr daraus wird. Dazu hat das Team insgesamt 550 Teilnehmende auf 6.600 Speed-Dates geschickt und sie danach befragt. Die Ergebnisse wurden im Fachjournal "Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America" veröffentlicht. 

Vor allem anhand der beiden Faktoren Beliebtheit und Kompatibilität entscheidet sich offenbar, ob wir einen Menschen nach dem ersten Date wiedersehen wollen und uns sogar eine Beziehung mit ihm vorstellen können. Beim Thema Beliebtheit geht es vor allem um die Attraktivität und etwa darum, wie erfolgreich die Person beruflich ist. Darauf basierend schätzen wir intuitiv ein, wie beliebt unser Date ist – wir checken quasi seinen "Marktwert" – und damit, wie gut wir ihn:sie finden.

Dating: Der erste Eindruck zählt

Der zweite wichtige Punkt, den wir beim ersten Date beurteilen, ist, wie kompatibel wir mit unserem Gegenüber sind. Also: Haben wir ähnliche Werte und Vorstellungen davon, wie wir unser Leben gestalten wollen? Aber auch, ob wir beispielsweise einen ähnlichen Humor haben, spielt eine Rolle.

Stimmen diese beiden Faktoren, die Beliebtheit und die Kompatibilität, intuitiv überein, ist das in der Regel zumindest eine gute Basis dafür, dass wir uns ein zweites oder drittes Date vorstellen können und die Person weiter kennenlernen möchten. Und im Idealfall wird vielleicht sogar eine Beziehung daraus.

Verwendete Quellen: psychologytoday.com, pnas.org

mbl Brigitte

Mehr zum Thema