VG-Wort Pixel

Dating Über diese 3 Dinge solltest du beim ersten Treffen nicht reden

Bye, bye, langweilige Dates: Wir verraten dir drei Themen, die du beim ersten Treffen lieber meiden solltest.
Mehr
Das erste Date ist aufregend genug – da verzichten wir lieber auf peinliche oder langweilige Gesprächsthemen. Wir verraten euch drei Dinge, über die ihr beim ersten Treffen lieber nicht reden solltet.

Die Gesprächsthemen bei einem ersten Date auszuwählen ist eine schwierige Gratwanderung: Wann wird es zu persönlich – und wann bleibt die Konversation zu oberflächlich und man lernt sich eigentlich gar nicht kennen? Neben allen Dating-Tipps und -Tricks, die ihr beachten könnt, gibt es vor allem drei Dinge, die ihr beim Kennenlernen vermeiden könnt. 

Der erste Eindruck zählt: Auf diese Themen verzichten wir lieber

Dass sich Tante Ernas Lieblingstee ebenso wenig als Gesprächsthema eignet wie die Namen, die du deinen drei Kindern geben willst, ist wahrscheinlich allen klar. Klassische "Red Flags" (zu Deutsch: rote Flaggen) sind eindeutige Anzeichen, die dir dein Gegenüber gibt (oder du ihm) und an denen du erkennen kannst, dass ihr vielleicht doch nicht so gut zusammenpasst, wie es die Dating-App vorhergesagt hat. Welche drei Gesprächsthemen du vielleicht auf Date Nummer zwei oder drei verschieben kannst, siehst du im Video.

Verwendete Quelle: bustle.com

Brigitte

Mehr zum Thema