VG-Wort Pixel

Kommunikation in der Beziehung 6 Sätze, die wichtiger sind als "Ich liebe dich"

Kommunikation in der Beziehung: 6 Sätze, die wichtiger sind als "Ich liebe dich"
© Christine Schneider/Corbis
"Ich liebe dich" ist ein wunderbares Liebesgeständnis. Aber es gibt Sätze, die für die Beziehung noch wichtiger sind.

"Ich liebe dich", "Ti amo", "Je t’aime", "I love you" ... die meisten Paare sagen nach etwa fünf Monaten die magischen drei Worte zueinander. Auch Liebesfilme kommen fast nie ohne die magischen drei Worte aus (oder kennt ihr einen?).

Im Alltag aber hören wir öfter mal Formulierungen, die viel konkreter beschreiben, was der andere fühlt. Keine abgedroschenen Liebessprüche, sondern authentische Liebesbeweise! Und wenn man mal genau überlegt, dann sind diese sogar noch mehr Wert als das typische "Ich liebe dich".

Denn auch, wenn man nicht ständig "Ich liebe dich" hört, kann man sich durchaus geliebt fühlen. Durch Taten, Gesten – und Sätze, die zwar aus anderen Worten bestehen, aber trotzdem große Liebesbeweise sind.

Diese 6 Sätze sind in der Beziehung noch wichtiger als "Ich liebe dich"

1. Du bist meine Nummer 1

Job, Mutter, Vater, Schwester, Freunde, Yoga, Fußball... Jeder Mensch braucht mehr als nur die Beziehung. Allerdings sollte es nicht darauf hinauslaufen, dass der:die Partner:in unter "ferner liefen" nebenher läuft. "Du bist das Wichtigste!" ist daher ein elementarer Satz für die Liebe. Und einer der schönsten Liebesbeweise.

2. Ich will dich, so wie du bist

Die:den andere:n kann man sich nur in der ersten Verliebtheit perfekt reden. Danach zeigt sich, dass er oder sie manchmal auch verletzlich, peinlich oder anders ist, als man gern möchte. Wer dann sagen kann "Ich will dich, so wie du bist", beweist, dass es ihm um die Person geht und nicht nur um die eigene Wunscherfüllung.

3. Ich vertraue dir

Erst, wenn wir dem Gegenüber vertrauen, können wir uns öffnen. Der Satz "Ich vertraue dir" zeigt, dass wir bereit sind, das nukleare Sicherheitssystem um unser Herz zu verschrotten. Das erfordert mehr Mut als ein "Ich liebe dich".

4. Ich verzeihe dir

In der Liebe werden wir uns immer wieder verletzen, schreibt Paartherapeut Oskar Holzberg in seinen Kolumnen. Wer verzeihen kann, gibt sich und dem anderen neue Chancen. Ein echter Liebesbeweis.

5. Ich respektiere dich

Merkwürdigerweise respektieren viele Menschen alles und jede:n um sich herum, aber bei ihrem:ihrer Partner:in verhalten sie sich abwertend. Warum nur? Wer "Ich respektiere dich" sagen kann und das auch lebt, macht es besser als viele andere.

6. Ich beschütze dich

Auch, wenn wir uns eigentlich ganz gut selbst beschützen können – dieser Satz löst Geborgenheit aus. Das kann ein schöneres Gefühl sein als ein pauschales "Ich liebe dich".

Brigitte

Mehr zum Thema