Zu eklig! Diese Dinge wollen Männer über Frauen nicht wissen

Dinge, die Männer über Frauen nicht wissen wollen: Paar diskutiert

Zugegeben, manchmal reden wir einfach gerne. Und da kommt es schon mal vor, dass wir etwas ins Detail gehen. Das Problem: Männer sind sehr empfindliche Wesen!

Es gibt einfach Dinge aus dem Leben einer Frau, die werden Männer nie verstehen. Weil sie sich auch gar nicht damit beschäftigen wollen. (Ja, ziemlich unaufgeschlossen, die Herren der Schöpfung!) Bei diesen Themen rollen sie meist mit den Augen, weil sie sich denken "Too much Information!"

Menstruation - pfff, das ist IHR Ding!

Ja, stimmt. Trotzdem muss man als Mann nicht sofort in Panik verfallen, wenn das Wort "Tampon" oder "Binde" fällt. Manche Typen haben ja sogar Hemmungen, für ihre Freundinnen Hygieneprodukte aus dem Supermarkt mitzubringen. Da kann man nur sagen: Kindergarten, Jungs!

Was, eine Frau geht auf die Toilette???

Ja, doch sowas soll es geben, liebe Männer. Leider muss das leckere Essen, das wir mit euch schlemmen, auch irgendwie wieder heraus. Doch man sollte in Anwesenheit des Freundes lieber nichts erzählen, das einen auch nur im Entferntesten mit einem Toilettengang in Verbindung bringt. Sicher ist sicher! 😉

Geburt - ein heikles Thema

Ein Baby haben? Ja, klar! Aber das Thema Geburt ist für Männer meistens unangenehm. Ein Baby, das durch die Vagina der Partnerin kommt? Brrr, das können und wollen sie sich einfach nicht vorstellen. Da müssen wir sagen: Jungs, reißt euch zusammen - schließlich übernehmen wir eh schon die ganze Arbeit beim Kinderkriegen!

Der Typ ist aber heiß!

Will ein Mann nicht hören - denn das kratzt natürlich an seinem Ego. Genauso sollte man Stillschweigen darüber bewahren, wie viele Männer man in der Vergangenheit schon im Bett hatte. Und schon gar nicht sollte man irgendwelche Details aus dem Sexleben der Ex-Beziehungen auspacken. Er wird sich nicht nur gekränkt fühlen, sondern wahrscheinlich auch angewidert das Gesicht verziehen ...

Verhütung ist Frauensache - von wegen!

Ja klar, Männer sind beim Thema Verhütung am liebsten raus - und überlassen alles der Frau. Wann wir wie und wo unseren Eisprung haben, ob der Nuvaring richtig sitzt und was die Zervixschleim-Analyse ergeben hat, da sollen wir sie gefälligst schön raushalten. Aber: So einfach ist das nicht, meine Herren. Verhütung geht beide Partner etwas an!

Frauenarztdetails? Nein, danke!

Klar, wenn man nicht gerade einen Ultraschalltermin hat, schleppt man die Männer nicht mit zum Frauenarzt. Doch auch, wenn es um die Themen Vaginalpilz oder sonstige Infektionen geht, halten sich Männer gerne die Ohren zu. Eigentlich dumm, denn immerhin betrifft sie eine sexuell übertragbare Krankheit genauso ...

as

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • lanouvelle
    lanouvelle
    Was für ein sinnbefreiter "Aufsatz". Bitte nochmal und dann aber richtig, vor allem mal im Jahr 2017 ankommen. Nichts was eine Frau und vor allem die Partnerin betrifft sollte für einen Mann "eklig" sein. Ich bin fassungslos, auf welchem Niveau die Brigitte sich befindet.

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Dinge, die Männer über Frauen nicht wissen wollen: Paar diskutiert
Zu eklig! Diese Dinge wollen Männer über Frauen nicht wissen

Zugegeben, manchmal reden wir einfach gerne. Und da kommt es schon mal vor, dass wir etwas ins Detail gehen. Das Problem: Männer sind sehr empfindliche Wesen!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden