Jamie Lee Curtis verrät ihr Liebesgeheimnis

Ungewöhnlich für Hollywood: Jamie Lee Curtis ist seit über 30 Jahren verheiratet. Jetzt verriet sie: Das Geheimnis ihrer Beziehung ist in einem einzigen Wort begründet.

Manchmal sind die simpelsten Antworten die besten: Jamie Lee Curtis, zu Gast in der amerikanischen "Today"-Show, wurde nach dem Geheimnis ihrer Ehe gefragt. Immerhin ist sie seit über 30 Jahren mit Schauspiel-Kollegen Christopher Guest verheiratet, in Hollywood eine kleine Sensation. Beide Partner erfolgreiche Filmstars, Jamie Lee selbst jahrelang ein Sex-Symbol, um das sich die Männer rissen - wie kann das gut gehen? Und auch noch so lange?

Für Jamie Lee Curtis war das Geheimnis so einfach wie offensichtlich, wie sie in diesem Clip verrät:

Umfrage: Eine Frau verdeckt lachend ihr Gesicht

Nur ein Wort, aber es trägt die Liebe

Das Wort, dass man meiden muss heißt schlicht und einfach: "Scheidung". Oder, wie Jamie Lee es ausdrückt: "Wie bleibt man verheiratet? Lass dich nicht scheiden!"

So banal das klingt - dieser Grundsatz wird schnell vergessen. Jede Ehe hat Höhen und Tiefen, und gerade im Verlauf der Jahrzehnte ist die Versuchung oft groß, einfach hinzuschmeißen und mit einem neuen Partner neu zu starten.

Aber: Genau mit der Fähigkeit, Probleme gemeinsam zu überwinden und Krisen zu meistern wird eine Partnerschaft stärker - vor allem, wenn sich über viele Jahre ein enges Vertrauen zueinander aufgebaut hat, das man mit einem neuen Partner nicht hat.

Klar: Niemand sollte eine Beziehung "aussitzen", in der man durch und durch unglücklich ist. Aber oft lohnt es sich, die Meinungsverschiedenheiten, Kompromisse und gegenseitigen Kleinigkeiten, die einen wahnsinnig machen, als Chance zu sehen, den Partner besser zu verstehen.

Für Jamie Lee Curtis und ihren Mann hat das zumindest prima funktioniert. Und der "Trick" ist so einfach, dass er selbstverständlich nicht nur bei Prominenten funktioniert.

Wie hält man seine Ehe am Leben? "Don't leave!" Schön gesagt!

heh
Themen in diesem Artikel