VG-Wort Pixel

Eheleute auf Reddit Was wir an unserem Hochzeitstag heute anders machen würden

Ein Ehepaar küsst sich bei der Zeremonie
© WavebreakMediaMicro / Adobe Stock
Ein Hochzeitstag von Liebenden bleibt in Erinnerung, ganz besonders den Heiratenden selbst. Doch nicht immer läuft an diesem Tag alles rund – hier sind einige Dinge, auf die ihr achten könnt.

Sich für ein gemeinsames Leben miteinander entscheiden und sich dieses gegenseitig versprechen. Eine Hochzeit ist eine schöne Feierlichkeit, meistens aber auch verbunden mit stressigen Planungen über mehrere Monate, Zweifeln und Sorgen – beispielsweise über die richtige Blumenauswahl oder das perfekte Catering, das Hochzeitskleid oder die Location. Was aber vor allem wichtig ist und kein Liebespaar vergessen sollte, ist, dass es um ihren Tag geht. Darum, dass sie ihre Liebe in den Vordergrund stellen und sich (zusammen mit ihren Lieblingsmenschen) feiern. 

Was würden Eheleute heute anders machen?

Das wurden User:innen auf der Social-News-Webseite Reddit gefragt. Hier kommen ihre ehrlichen Antworten dazu, worauf Liebende vor oder während der Eheschließung verzichten sollten oder was sie selbst bei der Hochzeit heute anders machen würden. Vielleicht ist der ein oder andere Tipp für Noch-Verlobte dabei:

Euer Tag – nicht der anderer

Der wohl wichtigste Tipp von verheirateten Personen an kommende Hochzeitspaare ist wohl, es so zu machen, wie es einem selbst gefällt. Und nicht so, wie es andere gerne hätten. Nicht zu viel von der eigenen Planung zu verraten, damit man mögliches Gemecker umgehen kann, und genauso klein – oder größer – feiern, wie es zu einem selbst passt. Das sind die Dinge, die vielen am wichtigsten waren.

Und: gute Fotos. Denn diese Aufgabe ist scheinbar bereits auf mehreren Hochzeitsfeiern untergegangen. Lasst euch Proben zeigen und den:die Fotograf:in wissen, wer die wirklich wichtigen Menschen in eurem Leben sind und auf den Bildern sein sollten. Eine Fotobox oder ein paar Einwegkameras für die Gäst:innen können zusätzlich eine gute Wahl sein.

Außerdem: Deko und Blumen von der Hochzeitszeremonie (die ihr selbst beschaffen habt und die nicht geliehen sind) kann man hervorragend Freund:innen und Familienmitgliedern mitgeben, sodass nicht alles am Ende weggeschmissen werden muss. Besonders dann, wenn ihr nach der Zeremonie klassisch verreisen möchtet, haben sie so trotzdem einen schönen Zweck für eure Liebsten erfüllt – oder ihr einigt euch direkt auf Trockenblumen-Deko.

Verwendete Quellen: Reddit.com

lkl Brigitte

Mehr zum Thema