Elwell und Hodge: Sarah Jessica Parker ist Zwillingsmutter

Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge sind da. Mithilfe einer Leihmutter wurde Sarah Jessica Parker Mutter von Zwillingen. Für die absurden Namen ist die Schauspielerin ganz allein verantwortlich - und liegt damit im Trend. Welches Promi-Kind hat den schrägsten Namen? Stimmen Sie ab! Alle, die ihrem Kind lieber einen "normalen" Namen geben wollen, finden Anregungen in unserem Vornamenfinder.

Im April hatten Sarah Jessica Parker und ihr Ehemann, der Schauspieler Matthew Broderick, bekannt gegeben, dass sie Eltern von Zwillingsmädchen werden - mithilfe einer Leihmutter. Jetzt sind die Kinder da. Leihmutter Michelle Ross brachte die beiden Mädchen am Montag in einer Klinik in Ohio zur Welt. Die 44-jährige "Sex and the City"-Darstellerin und ihr drei Jahre älterer Mann sind bereits Eltern eines Jungen. Sohn James Wilkie ist sechs Jahre alt. Auch der Kleine soll sich über seine Schwestern freuen. Was ihn jedoch irritieren dürfte, sind die Namen des Familienzuwachses: Marion Loretta Elwell und Tabitha Hodge. In einem Statement der Schauspielerin hieß es, Elwell und Hodge seien Namen aus der Parker Familie.

Kaum ein Promikind scheint heute noch einen "normalen" Namen zu bekommen. Stimmen Sie mit ab: Welche Eltern haben ihrem Kind den schlimmsten Namen gegeben?

Durch diese einfachen Gestern wird die Beziehung gestärkt

Text: Catharina Muuß
Themen in diesem Artikel