Dein Sternzeichen verrät, wie du eine Beziehung beendest

Knallhart Schluss machen oder ewig herumdrucksen - in Sachen Trennung hat jedes Sternzeichen so seine eigene Strategie. Welche hast du?

Ob Löwe, Jungfrau oder Widder: Die Sterne sagen viel darüber aus, wie ihr in einer Beziehung agiert - und wie ihr sie beendet. Vielleicht stellt ihr euch ja gerade die Frage "Soll ich Schluss machen?". Vielleicht habt ihr schon mal eine Trennung durchlebt. Wie habt ihr euch verhalten - findet ihr euch in der Beschreibung eures Sternzeichens wieder?

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Wassermänner können bei einer Trennung ziemlich ängstlich agieren, schrecken aber auch nicht davor zurück, den Partner zu manipulieren. Haben sie Gewissensbisse, sich zu trennen, treiben sie eben den Anderen dazu, Schluss zu machen. Lauthals streiten? Das ist nichts für das Sternzeichen Wassermann. Es möchte lieber ruhig und vernünftig diskutieren - und ohne Gräuel auseinandergehen. Leider unterdrückt es dabei viel zu oft seine negativen Gefühle und trägt sie noch lange Zeit mit sich herum.

Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische wollen vor allem eines: sich im Guten trennen. Sie schauen auf das Schöne in der Beziehung zurück und sind dankbar für die gemeinsame Zeit. Fische sind weder nachtragend, noch auf Rache aus. Sie suchen das Gespräch und möchten dem Anderen so wenig wie möglich wehtun. Generell sind sie sehr verständnisvoll und verzeihen schnell. Wer bei der Trennung unfair von einem Fisch behandelt wird, der muss sich ziemlich was geleistet haben - zum Beispiel seine Gutmütigkeit ausgenutzt oder zu oft auf seinen Gefühlen herumgetrampelt haben.

Widder (21. März bis 20. April)

Widder sind von einer Beziehung schnell gelangweilt. Wenn sie nicht mehr glücklich sind, dann haben sie keine Scheu, die Reißleine zu ziehen. Widder halten es ganz einfach: Sie sagen gerade heraus, dass sie Schluss machen wollen - mit ihrer direkten Art können sie dabei den Noch-Partner schnell verletzen. Widder kommen zudem fix über Trennungen hinweg. Wenn sie aber merken, dass noch Gefühle im Spiel sind, sind sie schnell für ein Liebes-Comeback zu haben.

Stier (21. April bis 20. Mai)

Stiere sind im Allgemeinen sehr geduldige, treue und ruhige Menschen. So auch bei Beziehungsärger. Bis sie sich endgültig von ihrem Partner trennen, kann es eine halbe Ewigkeit dauern. Stiere hoffen noch lange, dass alles wieder gut wird. Wenn sie sich allerdings dazu entscheiden, Schluss zu machen, kann es auch mal lauter zugehen. Denn den ganzen Ärger, den sie lange ignoriert haben, lassen sie bei der Trennung mit einem Mal heraus.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Zwillinge können unberechenbar sein. So lieb und offenherzig sie auf der einen Seite sind, so können sie ihren Partner auch belügen oder verletzen. Fliegen beim Schluss machen die Fetzen, fallen schon mal Aussagen, die sie später bereuen. Außerdem sind sie sehr sprunghaft. Es ist also nicht verwunderlich, wenn sie kurz nach dem Beziehungsende schon wieder mit jemand Neuem im Bett landen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Krebse sind die Meister der Stimmungsschwankungen. Mal sind sie umgänglich, zuvorkommend und humorvoll, dann wieder leicht reizbar und unausgeglichen. Nicht selten geht ihre Beziehung deshalb in die Brüche. Verärgert man sie zur falschen Mondphase, kann es ein riesen Donnerwetter geben - und eine Trennung wird umso dramatischer. Krebse können dann sehr impulsiv sein, laut streiten und auch schon mal mit Geschirr um sich werfen.

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Wenn sich das Sternzeichen Löwe trennt, dann meist aus einem einzigen Grund: Stolz. Hat man diesen in irgendeiner Art und Weise verletzt, dann gute Nacht! Denn Löwen fackeln nicht lange und beenden die Beziehung - oft ohne dem Anderen überhaupt den Grund zu nennen. Der soll schließlich selbst auf die Lösung kommen und sich entschuldigen. Verpasst er das, spricht der Löwe nie wieder ein Wort mit ihm.

Jungfrau (24. August bis 23. September)

Jungfrauen sind sehr kritische und perfektionistische Menschen. Damit treiben sie ihre Partner nicht selten in den Wahnsinn. In einer Beziehungskrise geben sie alles dafür, um die Wogen wieder zu glätten. Mehr noch: Sie wollen, dass alles wieder perfekt ist. Wenn sie das nicht schaffen, können sie aber gut loslassen und akzeptieren, dass es vorbei ist. Das Sternzeichen Jungfrau kann die Beziehung dann auch recht skrupellos beenden. Es scheut sich nicht, die Dinge beim Namen zu nennen und stellt seine Bedürfnisse an erste Stelle.

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Waagen fällt es unheimlich schwer, sich zu trennen. Auch wenn sie längst keine Zukunft mehr für die Beziehung sehen, können sie keinen Schlussstrich ziehen. Sie tragen ihre Zweifel eine Ewigkeit mit sich herum und können sich einfach nicht entscheiden. Erst viel zu spät verlässt das Sternzeichen Waage das sinkende Schiff - zur Not auch noch eine Woche vor der Hochzeit. Für den Partner natürlich ein Drama!

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Skorpione machen Beziehungsprobleme mit sich selbst aus. Sie machen dann oft aus heiterem Himmel Schluss - und sind von ihrem Vorhaben kaum mehr abzubringen. Das Gute: Durch ihre Entschlossenheit kämpfen Skorpione lange um ihre Beziehung. Sie geben innerlich also nicht schon in der ersten Krise auf. Übrigens: Wenn sie verletzt werden, entwickeln Skorpione schnell Rachegedanken. Ist ein Seitensprung der Trennungsgrund, kann der Rosenkrieg also bitter werden.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Schützen können schlecht lügen. Sie glauben: Wenn ich jemandem den Laufpass gebe, dann soll er auch die Wahrheit erfahren. Recht schonungslos knallen sie deshalb dem Partner seine Fehler vor den Latz. Detail-Beispiele können sie dabei aber nur selten nennen. So ganz loslassen können Schützen dann aber auch nicht. Statt einen eindeutigen Cut zu machen, bieten sie eine offene Beziehung an.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Die Steinböcke sind die Logiker unter den Liebenden. Sie wägen sorgfältig alle Vor- und Nachteile einer Trennung ab und gehen dann sehr kontrolliert vor. Wenn sie sich trennen, lassen sie den Partner nicht perplex im Regen stehen. Nein, sie erklären ihm ausführlich und sachlich, warum sie Schluss machen. Schließlich soll er die Gründe verstehen.

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Dein Sternzeichen verrät, wie du eine Beziehung beendest

Knallhart Schluss machen oder ewig herumdrucksen - in Sachen Trennung hat jedes Sternzeichen so seine eigene Strategie. Welche hast du?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden