Eine Hand voller Liebe: Diese Geste ist der schönste Liebesbeweis überhaupt!

Als Libby durch einen Unfall ihren kleinen Finger verliert, zögert ihr Mann Matt nicht lange - mit einer simplen, aber starken Geste zeigt er, wie groß seine Liebe für sie ist.

Das sind Matt und Libby. Die beiden sind seit sechs Jahren verheiratet, haben fünf Kinder und lieben sich über alles. Selbst seinen Eisladen nannte Matt prompt "Libby's Gourmet" um das Gefühl zu haben, seiner Frau auch bei der Arbeit immer nah zu sein.

Doch alle Liebe der Welt konnte Libby nicht vor einem schmerzhaften Unfall bewahren: Im Februar klemmte sie sich den kleinen Finger ihrer linken Hand so schlimm in einer Tür ein, dass die Ärzte keine andere Wahl hatten, als den Finger komplett zu amputieren.

Ein kleiner Unfall, der doch das ganze Leben verändert

Libby ist ein von Grund auf fröhlicher Mensch, den dieses Erlebnis nicht aus der Bahn werfen konnte. Aber trotzdem war es für sie natürlich hart, sich an ein Leben ohne kleinen Finger zu gewöhnen. Vor allem die täglichen, kleinen Momente, in denen sie den fehlenden Finger total vergisst, nur um plötzlich wieder an den Unfall erinnert zu werden, sind immer noch jeden Tag aufs Neue sehr schmerzhaft.

Zum Glück hat sie einen Mann, der sie nicht nur wahnsinnig liebt, sondern die perfekte Idee hatte, um diese Momente zu einem wunderschönen Liebesbeweis werden zu lassen. Auf Facebook postete Libby dieses Foto - und eine umwerfende Erklärung des Bildes:

This is who I married.... I was painting my nails and made a comment that I forget I don't have to paint my pinky nail...

Gepostet von Libby Sanders am Sonntag, 1. Mai 2016

"Ich bin ab jetzt dein Ersatz-Finger"

"Das ist der, den ich geheiratet habe.

Als ich mir die Nägel lackierte, machte ich die Bemerkung, dass ich immer vergesse, dass ich den kleinen Finger der linken Hand nicht mehr anmalen muss. Ich vergesse einfach, dass ich den Finger nicht mehr habe, und es ist immer wieder niederschmetternd, daran erinnert zu werden.

Matt sagte: "Ich bin ab jetzt dein Ersatz-Finger. Für den Rest unseres Lebens kannst du einfach immer meinen kleinen Finger lackeieren."

Und so haben wir es auch gemacht ...

Ich kann mir keinen liebevolleren, zuvorkommenderen Mann vorstellen. Es gibt keine Worte, mit denen ich unsere Liebe angemessen beschreiben kann."

Ein kleiner Finger, der die Welt bewegt

Foto und Geschichte machten schnell die Runde auf Facebook - und aus aller Welt gab es Trost und Zuspruch für Libby, aber auch Beifall für die kleine Geste, die doch so einen großen Unterschied macht.

Das Paar selbst ist von seinem Internet-Ruhm etwas überrascht. "Das waren eigentlich nur wir, wie wir immer sind", so Matt gegenüber Buzzfeed. "Keiner von uns hat sich da jetzt viel bei gedacht."

Aber es ist gerade diese Selbstverständlichkeit, die das Foto so besonders macht. Niemand will hier Mitleid oder Beifall, es gibt keine große Inszenierung oder aufwändige Kampagne. Nur einen Mann, der seine Frau mit einer Kleinigkeit tröstet und zum Lachen bringt.

Und das ist in Wahrheit der größte Liebesbeweis, den ein Mensch sich wünschen kann.

heh
Themen in diesem Artikel