Hochzeit: Angelina Jolie und Brad Pitt haben geheiratet

Was lange währt... Seit 2005 sind Angelina Jolie und Brad Pitt zusammen. Nun haben sie ihre Hochzeit in Frankreich gefeiert.

Gesprächsthema des Tages: Hochzeit: Angelina Jolie und Brad Pitt haben geheiratet
Letztes Video wiederholen

Angelina und Brad Pitt haben geheiratet? Haben die das nicht längst?

Nein, aber sie sind bereits seit 2005 zusammen und waren seit 2012 verlobt. Die Hochzeit ließ dann auf sich warten. Beide sagten dazu, dass sie erst heiraten wollten, wenn die Homo-Ehe in allen US-Bundesstaaten legalisiert sei. Das hat ihnen wohl doch zu lange gedauert.

Wie war die Feier?

Geheiratet wurde am Wochenende vom 22. August auf dem Anwesen von Angelina Jolie und Brad Pitt in Südfrankreich, dem Chateau Miraval, sagte ein Sprecher des Paares. Die Zeremonie fand in einer kleinen Kapelle statt. Die Feier selbst soll ganz privat gewesen sein, mit Familie und Freunden. Aber allein der Wohnsitz ist ja schon berauschend: das französische Weingut hat 35 Zimmer, einen See, einen Ponyhof und 500 (!) Hektar Land ums Chateau. Die Großfamilie, das Paar mit seinen sechs Kindern, lebt dort vor allem im Sommer.

Apropos Familie: Waren die Kinder alle bei der Hochzeit dabei?

Klar. Laut des Sprechers des Paares sei Angelina von ihren ältesten Söhnen Maddox und Pax zum Altar der Schlosskapelle geführt worden. Die Töchter Zahara und Vivienne hätten Blütenblätter geworfen, Tochter Shiloh und Sohn Knox die Eheringe gereicht.

Und: Was hat die Braut angehabt?

Fotos von der Hochzeit gibt es (noch) nicht. Ob Angelina Weiß getragen hat - ebenfalls ein Geheimnis.

Mit wem waren die vorher noch mal zusammen?

Für Brad Pitt ist es die zweite Ehe, er war zuvor mit Schauspiel-Kollegin Jennifer Aniston zusammen. Für Angelina Jolie ist es sogar schon die dritte Ehe. Sie hat schon "Ja" und später "Nein" zu dem britischen Schauspieler Jonny Lee Miller und dem Schauspieler Billy Bob Thornton gesagt.

Text: bia
Themen in diesem Artikel