Lesbisches Paar heiratet nach 72 Jahren Beziehung

Ein lesbisches Paar heiratet - seit fünf Jahren ist das im US-Staat Iowa erlaubt. Doch nur wenige haben eine so lange und bewegende Geschichte wie Vivian und Alice.

Sie sind 90 und 91 Jahre alt. In die Kirche mussten sie in Rollstühlen fahren, die Beine wollen nicht mehr so richtig. Aber ihre Gesichter strahlten so viel Glück und Liebe aus, als hätten sie sich gerade erst kennengelernt. Vivian Boyack und Alice Dubes gaben sich am Samstag in der First Christian Church in Davenport das Ja-Wort, nach 72 gemeinsamen Jahren.

"Wir zelebrieren heute etwas, das schon sehr viel früher hätte geschehen sollen", sagte Pfarrerin Linda Hunsaker, die das Paar traute. Seit 2009 ist im US-Staat Iowa die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt. Für Vivian und Alice ein Grund, ihre lange Liebe mit einer Heirat zu feiern. Die Zeremonie fand laut der Zeitung "Quad City Times" im kleinen Kreis unter Freunden und Familie statt. Die beiden Bräute hielten sich dabei die ganze Zeit an den Händen.

Kennengelernt haben sich Vivian und Alice in Yale, wo sie beide aufgewachsen sind. Dann zogen sie gemeinsam nach Davenport, wo sie bis heute leben. Vivian arbeitete viele Jahre als Grundschullehrerin und Alice war Buchhalterin, unter anderem bei der Zeitung "Times and Democrat".

Fotograf entwickelt Bilder mit unbekannten Pärchen. Doch was er sieht, macht

Ihre gemeinsame Leidenschaft ist das Reisen. Zusammen haben sie alle 50 Bundesstaaten besucht, außerdem Kanada und England. "Wir hatten eine gute Zeit", sagt Alice. Und Vivian fügt hinzu: "Wie man eine Beziehung 72 Jahre am Laufen hält? Mit viel Liebe und viel Arbeit."

Ein Gast der Trauung war auch der 73-jährige Jerry. "Ich kenne diese beiden Frauen mein ganzes Leben lang, und ich sage Ihnen, sie sind etwas sehr Besonderes", sagte er der "Quad City Times". "Das ist ein sehr besonderer Tag für uns alle."

Hielten sich während der Trauung an den Händen: Vivian Boyack und Alice Dubes

miro
Themen in diesem Artikel