DAS will er dir sagen, wenn er seine Hand auf dein Bein legt

Legt dein Freund im Auto auch immer seine Hand auf deinen Oberschenkel? Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, was das bedeutet könnte? Wir klären auf.

Es ist so eine typische Situation. Du sitzt mit deinem Liebsten im Kino oder im Auto und schwups, geht seine Hand auf dein Bein. Fühlt sich nicht schlecht an - aber warum macht er das eigentlich? Diese Frage wurde auf der Website Quora diskutiert. Die Essenz: Während einige Männer sagten, sie wollen damit nur Körperkontakt, gab ein User eine ganz besonders interessante Antwort:

Nach "Mark Stellars" Einschätzung will ein Mann damit seine Autorität unterstreichen und deutlich machen: "Du gehörst mir!" Manchmal kann er damit allerdings auch den Kümmerer oder Beschützer raushängen lassen, nach dem Motto "Geh nirgendwo hin, Baby, ich bin immer für dich da!". Nach seiner Theorie tun das auch nur selbstbewusste Männer - schüchterne würden ihre Hand eher bei sich lassen.

Aha! Wir müssen sagen: Klingt gar nicht so dumm, was "Mark Stellar" da sagt. Wenn wir ganz ehrlich sind, bevorzugen wir allerdings die Beschützer-Variante statt den besitzergreifenden Typen. Aber wie gut, dass es da ein wenig Interpretationsspielraum gibt ...

Videoempfehlung:

6 Gründe, dass er der Mann fürs Leben ist

as
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen