Test: Lebst du in einer narzisstischen Beziehung?

Gehen du und dein Partner aufeinander ein? Oder sind Eifersucht, Neid und Vorwürfe bei euch an der Tagesordnung? Hier könnt ihr testen, wie narzisstisch eure Beziehung ist.

Hört ihr einander wirklich zu? Nehmt ihr euch Zeit für den anderen? Diese Punkte spielen eine Rolle, wenn ihr feststellen wollt, ob ihr in einer narzisstischen Beziehung lebt. Hier kannst du testen, wie es um deine Partnerschaft steht und herausfinden, was ihr eventuell verbessern könnt.

Der Test wurde von der Psychologin Dr. Bärbel Wardetzki erstellt. Die Therapeutin hat sich in mehreren Büchern mit dem Thema Narzissmus beschäftigt, u.a. in dem Klassiker "Weiblicher Narzissmus - der Hunger nach Anerkennung" (Kösel Verlag, 18,99 Euro).

1

Du fühlst dich bei deinem Partner selten geborgen und sicher?

2

Du misstraust den Liebesschwüren deines Partners, weil du zu viele negative Erfahrungen gemacht hast?

3

Du richtest dein Verhalten nach den Wünschen und Befindlichkeiten deines Liebsten aus?

4

Eine andere Meinung führt in deiner Beziehung schnell zu Streit?

5

Ihr könnt euch in eurer Beziehung über schwierige Themen nicht konstruktiv auseinandersetzen?

6

In eurer Beziehung befürchtet jeder, zu kurz zu kommen?

7

Ihr streitet so lange, bis einer Recht bekommt und der andere klein beigibt?

8

Eure Beziehung ist nicht gleichwertig, immer steht einer oben und einer unten?

9

Ihr könnt in eurer Beziehung nie richtig loslassen, weil ihr befürchtet, etwas falsch zu machen?

10

Dein Partner will dich immer ganz für sich und ist eifersüchtig, wenn du lieber etwas anderes machst?

Dein Ergebnis

Default Image
Eure Beziehung ist sehr in Ordnung.
Weil ihr Nähe ebenso zulassen und genießen könnt wie Distanz, eure Beziehungswünsche nicht zu kurz kommen und ihr darüber sprechen könnt, was euch gegenseitig missfällt, was ihr voneinander braucht und welche Wege es gibt, dies zu realisieren, habt ihr eine tolle Basis. Gratulation!
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Eure Beziehung zeigt leicht narzisstische Züge.
Ihr lauft Gefahr, euch gegenseitig einzuengen und eure eigenen Vorstellungen dem anderen aufzudrängen. Achtet darauf, dass jeder seinen Freiraum hat, dann wird eure Liebe bleiben.
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Eure Beziehung kann narzisstisch genannt werden, weil sie nach dem Muster abläuft: Wer gibt sich für wen auf?
Dadurch rangiert die Forderung nach Anpassung vor der Eigenständigkeit. Eifersucht, Neid und Vorwürfe prägen das Beziehungsgeschehen. Statt sich auf Augenhöhe zu begegnen, habt ihr ein starkes Gefälle in eurer Beziehung. Der Partner dient in erster Linie dazu, das eigene Selbstwertgefühl zu stärken, und soll daher so sein, wie man sich ihn wünscht. Was könnt ihr tun? Wenn dein Partner dich kritisiert, höre erst mal zu, ohne gleich sauer zu werden oder dich schuldig zu fühlen. Jeder darf Fehler machen, das macht einen auch liebenswert. Wenn du einen Wunsch an deinen Partner hast, drücke ihn aus, statt schweigend auf die Erfüllung zu warten. Liebe heißt nicht, hellsehen zu können. Sucht gemeinsame Erlebnisse, die euch beiden Freude machen. Das bringt euch auf positive Weise zusammen.
Wiederholen

Unsere Empfehlungen

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Narzisstische Beziehung: Paar auf Treppe
Test: Lebst du in einer narzisstischen Beziehung?

Gehen du und dein Partner aufeinander ein? Oder sind Eifersucht, Neid und Vorwürfe bei euch an der Tagesordnung? Hier könnt ihr testen, wie narzisstisch eure Beziehung ist.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden