8 Flunkereien, die Männer uns immer wieder auftischen

Klar, Jeder hat hier und da mal eine Notlüge parat. Manche Männer haben das Flunkern aber fast schon perfektioniert. Warum? Weil diese kleinen Unwahrheiten das Leben einfacher machen – und es weniger Stress gibt. Schluss damit - wir decken das Spielchen jetzt auf!

Nein, wir sind keine Wahrsagerinnen oder können Hellsehen! Trotzdem können wir diese kleinen männlichen Lügen schnell enttarnen.

1. „Wir könnten Pizza bestellen und einen Film gucken“

Ja, ist klar - und wir kaufen noch ein „S“ dazu und möchten lösen: SEX! „Netflix and Chill“ heißt nun mal nichts anderes als Spaß im Bett.

2. „Bin gleich da, trinke nur noch mein Bier aus.“

... schrieb er und hat gerade eine Bestellung für die nächsten fünf Runden aufgegeben.

3. „Habe mit meiner Mutter telefoniert. Soll dich grüßen!“

Und erwähnen, dass ihr kleiner Prinz eine bessere Frau verdient hat? Danke, und einen lieben Gruß zurück!

4. „Was ist das denn da an deinem Pullover – soll das so?"

Er denkt: Wenn es dir gefällt, dann kannst du das tragen. Aber mein Fall ist es defintiv nicht!

5. „Ich steh echt nicht auf One-Night-Stands oder Sex beim ersten Date.“

Ach so, und wenn wir mit sexy Dessous vor euch stehen würden, wäre die erste Reaktion auf jeden Fall weggucken und NEIN sagen. Ist klar!

6. „Mach’ mich gleich auf den Weg.“

Bus verpasst, Katze überfahren, Handy verloren: Klassiker, die wir hoch und runter beten können. Wann ist er schlussendlich da? 2-3 Stunden später.

7. „Joa, die Hose steht dir ganz gut.“ 

Was er meint: Dein Ernst? Das sieht furchtbar aus! 

8. „Natürlich habe ich schon abgewaschen."

Bedeutet übersetzt: Verdammt. Wann kommt SIE nach Hause und wie viel Zeit bleibt mir noch?

Videoempfehlung:

Auf diese 5 Lügen von Männern fallen Frauen immer wieder rein

Andrea Jozwiak
Themen in diesem Artikel