Midlife-Crisis-Mann: Wie du ihn erkennst – und unterstützt! 

Dein Schatz verhält sich irgendwie strange? Wenn du mal nicht einen Midlife-Crisis-Mann zu Hause hast! Wir verraten dir, woran du ihn erkennst, und geben grundlegende Tipps.

Midlife-Crisis-Mann: Wer, wie, was, wieso?

Egal ob Männer oder Frauen – für die meisten Menschen gehört neben der Pubertät die Phase in der Mitte ihres Lebens zu den schwersten. Bei Frauen sind’s die Wechseljahre, bei Männern ist es die Midlife-Crisis, in der sie plötzlich erkennen: O weia, schon so spät ... Unzufriedenheit, der Wunsch, sich oder sein Leben zu verändern, Angst vor dem Alter – was wir aus unseren jüngeren Jahren kaum kennen, wird in der Mitte unseres Lebens plötzlich alles auf einmal zum riesen Thema.  

Genau wie bei Frauen spielen beim Mann in dieser Krise sowohl körperliche als auch psychische Vorgänge eine Rolle. Der Hormonstoffwechsel verändert sich, der körperliche Verfall beginnt (sorry, ist aber so!), die Kinder werden groß – die Perspektive aufs Leben wird eine völlig andere. Ziemlich viel, was wir in dieser Zeit so alles zu bewältigen haben! 

Manche Männer machen sie früher durch, andere später, für den einen ist es leichter, für den anderen schwerer, aber für praktisch jeden Mann gilt: Im Alter zwischen 35 und 50 Jahren steht sie an, die berühmt-berüchtigte Midlife-Crisis. Und natürlich kriegen wir sie als Partnerin meist auch irgendwie mit ...   

Midlife-Crisis-Mann: 8 Anzeichen, an denen du ihn erkennst

1. Keine Lust auf Sex

Früher konnte er gar nicht genug von dir bekommen und normalerweise warst eher du es, die ihn bremsen musste? Aber auf einmal schlaft ihr fast nur noch nebeneinander? Keine Sorge, das hat wahrscheinlich nichts mit dir zu tunfür Männer in der Midlife-Crisis ist sexuelle Unlust bzw. ein Rückgang der Lust absolut typisch.

Genau wie bei uns in unserer Menopause geht nämlich beim Mann in seiner Andropause die Produktion der Sexualhormone zurück, das heißt sein Testosteron-Spiegel sinkt. Bei einigen Männern führt das beim Sex unter anderem zu einer Abnahme ihres Stehvermögens und zu Erektionsproblemen. 

2. Stimmungsschwankungen

Mal ist er voller Tatendrang und im nächsten Moment schon wieder antriebslos und depressiv? Typisch Midlife-Crisis-Mann! In gewissem Maße hängt auch das mit seiner hormonellen Umstellung zusammen: Sein Körper macht gerade entscheidende Veränderungen durch, da ist es gar nicht so leicht für ihn, sein psychisches Gleichgewicht stabil zu halten.

3. Makeover

Auf einmal legt er sich eine teure Lederjacke zu oder lässt sich einen Bart stehen? Absolut nicht ungewöhnlich für einen Mann in der Midlife-Crisis! Viele Männer haben in dieser Krise das Bedürfnis nach einer Typveränderung. Die meisten wollen sich in ihrer Midlife-Crisis nochmal etwas beweisen oder sich neu erfinden – da ist der Stil und das Aussehen einfach die nächstliegende Lösung. Und für dich als Partnerin eventuell die angenehmste ...

4. Hobby-Hopping

Klettern? Fallschirmspringen? Oder doch der Klassiker – Motorradfahren? Oft suchen sich Midlife-Crisis-Männer in ihrer Lebensmitte plötzlich völlig neue Hobbys und probieren dabei Diverses aus. Besonders beliebt sind bei vielen Freizeitaktivitäten mit extra starkem Adrenalin-Kick – vielleicht ja, um das fehlende Testosteron zu kompensieren ...

5. Bruch mit Traditionen

Plötzlich stellt er eure Pärchen-Rituale in Frage? Und die Routine, die sich für euch jahrelang bewährt hat, findet er nun völlig bescheuert? Oder will er sogar seinen Job aufgeben und eine neue Karriere starten? Tja, da musst du jetzt wohl durch. Die Midlife-Crisis bringt viele Männer zum Nachdenken, Zweifeln und Grübeln. Einige kommen dabei zu dem Schluss, dass nicht nur sie ein Makeover brauchen – sondern ihr ganzes Leben

6. Fernweh

Bislang wart ihr immer schön an einem der üblichen verdächtigen Urlaubsorte in Europa, doch plötzlich möchte er die Welt sehen? Kein Wunder! Schließlich wird einem Midlife-Crisis-Mann beim Erreichen seiner Lebensmitte oft schlagartig klar, dass auch seine Zeit auf dieser Erde begrenzt ist und er die Erkundungstour nicht ewig aufschieben kann.

7. Zunehmende Distanz in eurer Partnerschaft 

Einige Midlife-Crisis-Männer distanzieren sich in ihren Beziehungen von ihrer Partnerin. Sei es, weil sie sich für sich selbst schämen oder einfach nur, weil sie von der Situation überfordert sind – in dieser Zeit müssen und möchten sie vieles vor allem mit sich selbst ausmachen.  

8. Seitensprung

Zunächst einmal: Eine Midlife-Crisis ist keine Entschuldigung – für gar nichts, also auch nicht für einen Seitensprung! Allerdings ist sie bei einigen Männern eine Erklärung ... Weil sie sich im Bett plötzlich schwertun, fühlen sich viele weniger als Mann und in ihrem Selbstvertrauen erschüttert. Vor ihrer Partnerin, für die sie am liebsten der Fels in der Brandung sein wollen, möchten sie diesen Kampf ungerne austragen. Das treibt einige Männer dazu, sich bei anderen Frauen Bestätigung zu suchen.

Wir haben nie gesagt, dass eine Midlife-Crisis für die Partnerin leicht ist – oder nur Männer in die Krise stürzt ...

Midlife-Crisis-Mann: 6 Tipps, wie du mit ihm umgehst

1. Seine Krise ernst nehmen

Wahrscheinlich selbstverständlich für dich, aber vorsichtshalber trotzdem nochmal: Wenn du es mit einem Midlife-Crisis-Mann zu tun hast, spiel seine Probleme auf keinen Fall runter – er macht gerade eine echte Lebenskrise durch! Zeig ihm, dass du für ihn da bist, egal was ist, und dass du seine Probleme ernst nimmst und er mit dir darüber reden kann, ohne dass du ihm sowas sagst wie: "Ach Schatz, das ist nur deine Midlife-Crisis. In ein paar Wochen ist schon wieder gut ..."   

2. Veränderungen zulassen 

Wenn er etwas verändern möchte – z. B. in eurem Beziehungsalltag – lass ihn! Mach am besten mit und sei möglichst offen für seine Vorschläge. Je mehr du versuchst, ihn zu stoppen, umso größer wird sein Wunsch nach Veränderung und umso drastischer werden möglicherweise die Maßnahmen, die er ergreifen möchte. Wenn du ihn sich aber ausprobieren lässt, sieht er in dir eine Verbündete – und du hast (weiterhin) die Chance, Einfluss zu nehmen und die Veränderungen zumindest mitzugestalten.

3. Ihm Freiraum geben

Zwing ihn nicht dazu, alles mit dir zu teilen, was ihn beschäftigt. Möchte er reden und sucht deine Nähe? Dann sei für ihn da. Doch was er mit sich selbst ausmachen muss, lass ihn mit sich selbst ausmachen. Auch wenn es dir nicht so leicht fällt, weil du ihm gerne helfen möchtest: Vertrau darauf, dass das, was ihr euch aufgebaut habt, stark genug ist, um diesen Sturm zu überstehen – und ihr euch anschließend sogar näher seid als je zuvor.

4.  In der Krise eine Chance sehen

Hier mal ein ganz gewagter Gedanke: Vielleicht hat seine Midlife-Crisis ja einen Sinn? Vielleicht täte es euch und eurer Beziehung sogar gut, mal etwas zu verändern? Vielleicht ist die Lebensmitte der richtige Zeitpunkt, um einiges zu überdenken und hier und da etwas Neues auszuprobieren? Vielleicht ist seine Midlife-Crisis eure Chance!

5. Seinen Blick auf das Positive lenken

Falls er in Antriebslosigkeit und Lethargie verfällt: Hilf du ihm einfach, den Blick wieder auf das Positive zu richten! Schmiede Pläne für einen gemeinsamen Urlaub, lade ihn auf ein Konzert zu seiner Lieblingsband ein oder geh mit gutem Beispiel voran und erzähle ihm, wofür in eurem Leben du besonders dankbar bist. Vielleicht kannst du ihn nicht sofort mitreißen und begeistern. Aber einen Samen kannst du sicherlich säen. Schließlich habt ihr noch so viel zusammen vor!

6. Sein Selbstvertrauen stärken

Zeig ihm, dass er (trotz seiner Krise) deine wahre Liebe ist und dafür nichts weiter tun muss, als er selbst zu sein. Versuch ihm klar zu machen, dass alles okay ist, was er fühlt, dass er nicht immer ganz genau wissen kann, wo's langgeht, und dass er im Bett nicht ständig performen muss, um ein echter Mann zu sein. Selbst wenn er gerade eine schwere Zeit durchmacht: Er ist immer noch der Mensch, in den du dich mal verliebt hast. Erinnere dich daran – und ihn am besten auch ... 😘

Du möchtest dich mit anderen über deinen Midlife-Crisis-Mann oder andere Beziehungsthemen austauschen? Dann schau unbedingt mal in unserer Community vorbei!

Videotipp: 7 Anzeichen für wahre Liebe

7 eindeutige Zeichen der Liebe: Mann und Frau halten einander an den kleinen Fingern

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Neuer Inhalt