Muttertag: Ein Tag für unsere Mütter

Ob man jetzt Blumen von seinen Kindern erwartet, der eigenen Mutter ein riesiges Frühstück zaubert oder das ganze Trara übertrieben findet, weil man seine Mutter ja schließlich jeden Tag verwöhnen sollte – der Muttertag lässt zumindest niemanden völlig kalt. Ob ihr leidenschaftlicher Muttertag-Anhänger seid oder den Muttertag am liebsten ignorieren würdet: In unserem Spezial anlässlich des Muttertages findet ihr Tipps und Ideen für Geschenke zum Muttertag, ein Muttertagsmenü und alternative Grußkarten zum Muttertag.

Der Muttertag – mehr als nur ein Tag mit Mama
Es gibt ja viele Feiertage im Jahr. Doch ein Tag davon ist ganz besonders (auch wenn er offiziell gar kein Feiertag ist): Der Muttertag! Klar, wir denken nicht nur am Muttertag an unsere Mama – allerdings ist der zweite Sonntag im Mai doch irgendwie besonders für uns, ein Mama-Spezial-Tag quasi! Eigentlich ist es selbstverständlich, dass wir diesen Tag mit unserer Mama verbringen. Ein gutes Essen, ein entspannter Nachmittag mit einem selbstgebackenen Muttertagskuchen – es tut einfach gut, Zeit mit ihr zu verbringen. Und egal, ob sie etwas vom Muttertag hält oder nicht – sie wird sich auf jeden Fall freuen, ihre Tochter bei sich zu haben.
Was schenke ich zum Muttertag?
Natürlich kommen wir nicht mit leeren Händen nach Hause. Blumen, eine Muttertagskarte, Pralinen oder etwas ganz Persönliches – Mama soll zu ihrem "Feiertag" auf jeden Fall ein schönes Geschenk bekommen. Wenn wir Zeit haben, basteln wir vielleicht auch etwas Schönes. Eine Karte, einen Fotorahmen, Mandalas, ein Schlüsselanhänger ... zu ihrem Ehrentag freut sich Mama über etwas Selbstgemachtes ganz besonders.
Nichts ist wertvoller als Zeit!
Muttertagsgeschenke sind natürlich toll – noch wertvoller ist aber die Zeit, die wir mit unseren Müttern verbringen. So wie wir oft auch an den Feiertagen über Weihnachten oder Ostern bei der Familie sind, so sind wir auch anlässlich des mütterlichen Feiertages zu Hause.
Ihr habt noch keine Muttertagsgeschenke? Dann haben wir ein paar Inspirationen in unserem Spezial! Außerdem findet ihr noch Anregungen für ein Gedicht, für besondere Blumenwünsche, Ideen zum Basteln, Backen und Inspirationen, um den Tag mit Mama zu einem ganz besonderen zu machen. Klickt euch durch unser Spezial zum Muttertag. Ihr werden sicher ein paar interessante Infos finden.
Mamas Ehrentag: Ein Tag, den man nicht bereut
Eines steht fest: Ob nun mit dem perfekten Geschenk oder ohne, an einem außergewöhnlichen Ort oder einfach zu Hause, in 2017 oder in 2018 – wir werden es sicher nicht bereuen, den Muttertag beim wichtigsten Menschen zu verbringen, den es für uns gibt: unserer Mama!
Und was ist mit dem Vatertag?
Liebe Papas, keine Sorge – wir denken natürlich auch an euch, wenn ihr Vatertag feiert. Ganz bestimmt!