Neue Liebe: Bist du bereit? Stell dir diese 5 Fragen!

Fünf Fragen, die ihr euch stellen solltet, bevor ihr euch wieder in den Dating-Dschungel stürzt.

Bei manchen dauert es Jahre, bei anderen nur einige Wochen, aber immer ist es besonders aufregend: das 1. Date nach einer Trennung. Nach einer Phase mit Wut, Trauer und Liebeskummer werden die Karten nun wieder neu gemischt ...

Diese fünf Fragen können euch helfen zu klären, ob ihr wirklich bereit seid für einen Neustart in Sachen Liebe:

1. Was erhoffe ich mir von diesem Date?

Bei dieser Frage geht es darum, euren Erwartungen auf die Spur zu kommen. Geht es um einen lockeren Flirt, nur Sex oder könnte mehr daraus werden? Tipp: Je weniger ihr festlegt, wie genau das Date ablaufen soll umso besser. Ausnahme: eure persönlichen No-Gos.

2. Mache ich mir zu viel Druck?

Alle Freundinnen sind der Meinung, dass ihr euch wieder in den Dating-Dschungel wagen solltet. Das Singledasein setzt euch langsam zu. Die ehrliche Frage, die ihr euch stellen solltet: Ist es tatsächlich meine eigene Entscheidung wieder zu daten? Tipp: Gegen zu viel Druck hilft noch mehr Humor.

3. Wie reagiere ich auf Fragen nach meiner Vergangenheit?

Das Thema Verflossene ist ebenso heikel wie spannend: Daher ist es gut, wenn man sich schon vorher überlegt, wie offen oder zugeknöpft man über dieses Thema sprechen mag und welche Details man seinerseits wissen will. Tipp: Weniger ist mehr.

4. Geht es mir um die Person oder ums Dating als solches?

Beide Varianten sind ok: Vielleicht wollt ihr euch einfach mal wieder ablenken oder ihr seid total begeistert von eurem Date – wichtig ist einfach nur, ehrlich zu sich und dem Anderen zu sein, um keine falschen Hoffnungen zu wecken. Tipp: Seid offen für die Begegnung!

5. Bin ich wirklich schon über meinen Ex hinweg?

Der Klassiker: Eigentlich hat man innerlich noch nicht mit seiner letzten Beziehung abgeschlossen. Wer den Neuen unablässig mit dem Alten vergleicht, bringt sich selbst um den Spaß – und darum, einen neuen Menschen wirklich kennenzulernen. Tipp: Ehrlich sein – zuallererst zu sich selbst.

sde
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen