VG-Wort Pixel

Paaradox Der Beziehungs-Podcast mit Claudia und Oskar Holzberg

Paaradox: Claudia Clasen Holzberg und Oskar Holzberg
© Andreas Sibler / Brigitte
Im Podcast "Paaradox" spricht BRIGITTE-Redakteurin Nikola Haaks mit dem Paartherapeuten-Paar Claudia Clasen-Holzberg und Oskar Holzberg über Liebe, Beziehungsprobleme und Sex. Unbedingt mal reinhören!

Hör dir die aktuelle Folge an

"Paaradox" findet ihr überall, wo es Podcast gibt – bei Audio Now, Spotify oder iTunes.

Was ist Paaradox?

„Wir passen irgendwie nicht mehr zusammen“, das sagen Paare oft, wenn sie das erste Mal in der Paartherapie bei Oskar oder Claudia Holzberg sitzen. Meinen tun sie: wir verstehen nicht mehr, was der andere eigentlich will. Wir streiten nur noch. Wir haben keinen Sex mehr. Wir nerven uns. Wir sind zwar ein gutes Team, aber das wars dann auch. Aber was steckt eigentlich wirklich dahinter? 

Paaradox ist der Brigitte-Podcast mit dem Paartherapeuten-Paar Claudia Clasen-Holzberg und Oskar Holzberg. Die beiden üben nicht nur ihren Beruf seit über 30 Jahren aus, sondern sind auch genauso lange verheiratet. Die perfekten Voraussetzungen also, um über die Themen zu sprechen, die Paare in Beziehungen immer wieder herausfordern (oder auch scheitern lassen): zum Beispiel Kommunikation, Bindung, Streitkultur, Teufelskreise, Commitment und natürlich Sex. Claudia und Oskar werden von BRIGITTE-Ressortleiterin Nikola Haaks interviewt und erzählen nicht nur von Erlebnissen aus ihren Therapiesitzungen, sondern schonungslos auch von sich selbst. Überraschend, lustig und erkenntnisreich – egal ob Paare zwei Monate oder zwanzig Jahre zusammen sind. 

Folge 3: Beim Sex geht es selten um Sex

Ja, so ist es. Wenn wir miteinander ins Bett gehen, geht es vor allem um Nähe, um Verbindung, um ein Angenommensein. Wenn einer von beiden keine Lust mehr hat, wird das zu einem Problem, das sich häufig nicht mehr so einfach lösen lässt. Oder?

Folge 2: Kommunikation: Warum wir uns nicht wortlos verstehen

Er sagt: Das Ferienhaus vom letzten Jahr war schöner. Sie denkt: Er hat überhaupt keine Lust auf diesen Urlaub. Kennen wir alle, oder? Kommunikation ist das A und O einer guten Beziehung. Doch leider ist sie alles andere als selbstverständlich. Warum ist das so und wie ändert man das? Das Therapeuten-Paar Claudia und Oskar Holzberg haben Antworten.

Folge 1: Commitment – in guten wie in schlechten Zeiten

Commitment bedeutet: Ich bekenne mich zu dir – in guten wie in schlechten Zeiten. Am Anfang ist das noch ganz einfach, weil meistens emotional gesteuert, eben im Rausche des Verliebtseins. Später, wenn die Beziehung erste Gebrauchsspuren aufweist, ist Commitment eine bewusste Entscheidung, die wir treffen und hat mit Romantik wenig zu tun. Ist aber für eine gute Verbindung unerlässlich. Warum ist das manchmal so schwer? Wie es gelingt es? Wann ist auch mal eine Grenze erreicht? All das klärt Nikola Haaks mit dem Paartherapeuten-Paar.


Mehr zum Thema