VG-Wort Pixel

Partnerschaft So erkennst du, wer in eurer Beziehung wirklich die Hosen anhat

Wer ist in meiner Beziehung der Boss? Pärchen auf dem Sofa
© bbernard / Shutterstock
Gleichberechtigung? Unbedingt! Und trotzdem hat in praktisch jeder Beziehung ein Mensch den Hut auf. Wir verraten dir, woran du erkennst, wer.

Um das direkt aus dem Weg zu räumen: Eine Beziehung sollte selbstverständlich immer auf Gleichberechtigung und gegenseitigem Respekt basieren – andernfalls ist es zwischen den Beteiligten nämlich definitiv schon mal keine wahre Liebe. Doch in fast jeder Partnerschaft gibt es einen dominanteren Part und einen, der eben eher mal nachgibt. Diese Zusammensetzung hat sich zur Wahrung von Harmonie und Frieden zwischen zwei Partner:innen einfach laaaange bewährt.

Du möchtest wissen, wer in deiner Beziehung die Hosen anhat? Dann achte mal auf diese Signale ...

Körpersprache 

Wer packt zu?

  • Ihr sitzt nebeneinander in der Bahn – wer legt wem zuerst die Hand aufs Bein?
  • Wer greift als Erstes nach der Hand der:des anderen, wenn ihr Händchen haltet?
  • Wer legt wem den Arm um Schultern oder Rücken, wenn ihr im Kino sitzt?

Oft ist die:derjenige, die:der bei Körperkontakt im Alltag häufiger die Initiative ergreift, der Boss in der Beziehung. Ein weiteres Anzeichen für Dominanz: Beim Küssen mit beiden Händen den Kopf des Gegenübers festhalten.

Kommunikation 

Wer hat mehr zu sagen?

Ihr sitzt abends gemütlich zu zweit oder mit Freund:innen zusammen und unterhaltet euch – wer redet üblicherweise mehr? Oft ist der:die Gesprächsführer:in nicht unbedingt die Person, die mehr auf dem Herzen hat, sondern die:der Führungsbeauftragte in der Partnerschaft.

Konflikt 

Wer hat das letzte Wort?

Achte mal drauf oder denk kurz über eure letzten paar Streits nach. Hast du am Ende deinen Kopf durchgesetzt oder dein:e Partner:in? Und Hand aufs Herz: Lag es dann wirklich daran, dass die Person im Recht war? Oder war im Nachhinein betrachtet eigentlich sogar eher der:die Nachgiebige der:die Vernünftigere? So oder so: Wer die Hosen in einer Beziehung anhat, muss in der Regel gar nicht richtig liegen, um einen Streit für sich zu entscheiden ... #justsaying

Leben

Wer entscheidet?

  • Wohin geht's in den Urlaub?
  • Welche Serie schaut ihr euch an?
  • Gibt's Pizza oder Thai?

Wer bei Alltagsfragen seinen Kopf durchsetzt, bestimmt meist auch in der Partnerschaft, wo's lang geht. 

Interaktion mit anderen

Wer hat das erste Wort?

Einfache Frage: Wer von euch bestellt zuerst, wenn ihr essen geht? Zugegeben: Oft bestimmt die Servicekraft, weil sie nun mal nur einen von beiden als Erstes erwartungsvoll anschauen kann. Aber typisch für das Beziehungs-Alphatier ist dann: Es bestellt einfach direkt für beide, während der:die andere meist nur sein:ihr eigenes Essen bestellt und die:den Liebste:n für sich sprechen lässt.

Andere aufschlussreiche Situationen können sein: Karten abholen an der Kinokasse, nach dem Weg fragen, Brötchenbestellung beim Bäcker – typischerweise gilt: Wer die Hosen anhat, hat das (erste) Wort. 

Präsenz 

Wer ist lauter?

Ob beim Reden, Geschirr-Wegräumen oder Türenschließen – eine:r von euch macht dabei garantiert mehr Lärm als die:der andere. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit ist die:derjenige auch der durchsetzungsstärkere Part in eurer Beziehung.

Du glaubst, ihr seid beide gleich laut? Mag sein. Aber falls ihr zusammen wohnt, kannst du ja spaßeshalber mal die Nachbar:innen fragen, von wem sie im Allgemeinen mehr mitkriegen. Vielleicht wird dich ihre Antwort überraschen ...

Wer auch immer nun in deiner Beziehung den Hut aufhat: Wenn's funktioniert und ihr beide happy seid, passt die Rollenverteilung bei euch offensichtlich. Es ist keine Frage von Sieg oder Niederlage, wer die Pizza bestellt und wer unterdessen schon mal an seinem Wein nippt. Wie zurückhaltend oder forsch wir sind, liegt einzig und allein an unserem Charakter – und solange den der andere wertschätzt, liebt und respektiert, ist alles okay.

sus Brigitte

Mehr zum Thema