Peinliche Stille beim Date? So rettet ihr die Situation

Tja, da sitzt er nun, der vermeintliche Traumtyp. Doch leider habt ihr überhaupt nichts zu erzählen. Mit diesen Fragen kommt ihr ins Gespräch.

Das erste Date soll vor allem dazu dienen, sich näher kennenzulernen. Voraussetzung dafür ist natürlich, sich zu unterhalten. Schweigen hingegen nur beide vor sich hin, kann das schnell peinlich werden. Wir verraten euch, mit welchen Fragen ihr die Stille unterbrechen können. 

Wie bist du auf dieses Restaurant gekommen?

Die Location, in der man sich gerade befindet, bietet immer Gesprächsstoff. Von der Essensrichting, über die Dekoration bis hin zur Musik. So kommt das Gespräch schnell in Gang.

Mhhmm ... Pasta macht mich glücklich! Welche Dinge lösen bei dir Glücksgefühle aus?

Nette Überleitung. So kommt die eigentlich recht persönliche und essenzielle Frage nicht wie Kai aus der Kiste.

Womit verbringst du deine Wochenenden am liebsten?

So lernt man einiges über den anderen. Und die Frage bietet super Anknüpfpunkte, um ein weiteres Date vorzuschlagen ...

Wie bist du denn hergekommen?

Läuft darauf hinaus, dass ihr darüber sprecht, aus welcher Gegend ihr kommt und was an ihr cool oder eben nicht so cool ist.

Gehst du viel essen oder kochst du gern?

Über diese Frage kommt ihr auch auf eure Jobs zu sprechen und wie viel Freizeit ihr habt.

Hier in der Nähe ist ja auch das Kino. Welche Filme schaust du denn am liebsten?

Irgendein Kino wird es sicher in der Nähe geben. Hollywood ist immer ein super Gesprächsthema. Vielleicht findet ihr Gemeinsamkeiten!

Ihr braucht noch mehr Inspirationen fürs erste Date? Dann schaut mal ihr hier:

Peinliche Stille beim Date? So rettet ihr die Situation

Lies auch

20 Fragen, die dein erstes Date interessanter machen

as
Themen in diesem Artikel