VG-Wort Pixel

Psychologie 7 Dinge, die wir aus Umfragen über Fremdgehende wissen

Psychologie: Ein Paar trinkt Aperol
© giuseppelombardo / Shutterstock
Welche Merkmale und Eigenschaften sind für untreue Menschen besonders typisch? Was wir zu diesem Thema aus Umfragen ableiten können, liest du hier.

Ob ein Mensch untreu ist und fremdgeht oder nicht, werden wir niemals im Vorfeld mit Sicherheit vorhersagen können. Ist es einmal passiert, können wir hinterher vielleicht denken, ja, angesichts seiner Familiengeschichte, seines Charakters, der Situation in seiner Partnerschaft und so weiter war es wohl wahrscheinlich, aber unterm Strich ist menschliches Verhalten nach aktuellem Stand nicht berechenbar.

Gleichwohl gibt es zahlreiche Umfragen und Datenerhebungen, die uns statistische und zum Teil spannende Informationen über untreue Personen liefern, zum Beispiel welche Berufsgruppen verhältnismäßig oft eine Affäre eingehen oder wo besonders viele Leute fremdgehen. Hier ein paar der neueren Findings im Überblick.

7 Dinge, die wir aus Umfragen über Fremdgehende wissen

1. Extrovertiert

In einer Umfrage des Dating-Portals Ashley Madison von 2021 unter gut 2.100 untreuen Menschen beurteilten sich die meisten Fremdgehenden (59 Prozent) als extrovertiert. Vielleicht gar nicht so überraschend: Introvertierte Personen können in der Regel besser entspannen und auftanken, wenn sie für sich und mit sich allein sind. Eine Affäre wäre für sie womöglich eher eine Belastung als ein Vergnügen.

2. Erstgeboren

In derselben Umfrage von Ashley Madison ergab sich, dass die meisten Fremdgehenden älteste Geschwister sind: 39 Prozent der befragten Untreuen waren Erstgeborene, 29 Prozent Nesthäkchen und 24 Prozent Sandwich-Kinder, also irgendwo in der Mitte zwischen älteren und jüngeren Geschwistern. Nur acht Prozent der an der Umfrage teilnehmenden Personen waren Einzelkinder.

3. Geringe Selbstkontrolle

Eine Studie der University of Carolina, veröffentlicht im Journal of Family Psychology im Jahr 2020, legt nahe, dass fremdgehende Menschen nicht nur sexuellen Verlockungen schwer widerstehen können, sondern generell ein geringes Maß an Selbstkontrolle aufweisen. Ob das Premium-Upgrade einer App, das sie eigentlich nicht brauchen (damit haben die Forschenden in den USA ihre Testpersonen in Versuchung geführt), das vierte Bier am Abend, das eigentlich nur eines sein sollte, oder der Gefühlsausbruch bei jeder Kleinigkeit – Selbstkontrolle scheint eine Eigenschaft zu sein, die sich durch viele Lebensbereiche zieht. Und ein Mangel daran offenbar auch.

4. Management

Laut der bereits zitierten Ashley-Madison-Befragung hat der Großteil der Fremdgehenden beruflich eine Führungsposition inne. 13 Prozent der Testgruppe sind als Manager:in tätig, weitere 7 Prozent als CEO. 

5. Hamburg

Laut einer Datenerhebung des Portals seitensprung-fibel leben in Deutschland am meisten untreue Menschen Hamburg. In seinem bundesweiten Fremdgeh-Atlas liegt die Affären-Bereitschaft in der Hansestadt 122 Prozent über dem nationalen Durchschnitt. Platz zwei und drei der untreusten Bundesländer ging in dieser Studie von 2019 an Nordrhein-Westfalen und Brandenburg.

6. Eigenheim

In Hamburg werden das angesichts der Immobilienpreise sicherlich zu einem großen Anteil die untreuen CEOs sein: Rund 66 Prozent der Befragten aus der Ashley-Madison-Umfrage gaben an, ein eigenes Haus zu haben, in dem sie leben. Weitere sieben Prozent besitzen eine Eigentumswohnung.

7. Markante Gesichtszüge (bei Männern)

Im Rahmen einer australischen Studie, die 2019 im Magazin Royal Society Open Science publiziert wurde, fanden Forschende heraus, dass fremdgehende Männer meist markant männliche Gesichtsformen und -züge aufweisen, zum Beispiel kräftige Kiefer, auffällige Augenbrauenpartie, schmale Lippen. Bei Frauen stellten die Wissenschaftler:innen in dieser Untersuchung keine signifikante Korrelation zwischen Aussehen und Treueverhalten fest.

Verwendetet Quellen: Pressemeldung Ashley Madison, Fremdgeh-Atlas, Royal Society Open Science, Journal of Family Psychology

sus Brigitte

Mehr zum Thema