VG-Wort Pixel

Vorurteile 10 Klischees über Männer, die überhaupt nicht stimmen – sagen Männer

Reddit: Ein Mann sitzt auf einem Felsen und schaut hinunter
© everst / Shutterstock
Hand aufs Herz: Haben wir nicht alle ein paar Vorurteile  ... über Männer zum Beispiel? Macht nichts – solange wir offen dafür sind, anzuerkennen, dass sie nicht stimmen.

Ganz ehrlich: Wer sagt, er habe keinerlei Vorurteile und Klischees über andere Menschen, ist wahrscheinlich nicht besonders reflektiert. Es ist zwar nicht cool, aber fast alle Leute denken in Schubladen und übertragen ihre Erfahrungen mit bestimmten Personen auf andere. Entscheidend ist, dass wir uns von unseren Vorurteilen so wenig wie möglich beeinflussen lassen und uns darum bemühen, jedem Menschen eine faire Chance zu geben. Sich seiner eigenen Klischees bewusst zu sein, ist dafür schon mal eine gute Voraussetzung ... 

Bei "Reddit" haben zahlreiche Männer Klischees über ihr Geschlecht aufgegriffen, die sie für ganz große Irrtümer halten. Und auch wenn es "nur" anonyme Menschen im Internet sind: Wir glauben ihnen gern!

10 Vorurteile über Männer, die hundertprozentig falsch sind – laut Männern

1. Schlechte Eltern

"Dass ich ohne meine Frau nicht dazu in der Lage wäre, mich um meine Kinder zu kümmern. Nichts regt mich mehr auf als Kommentare wie 'Oh, du passt heute auf deine Kinder auf, was?', wenn ich mit meinen Jungs unterwegs bin. Nein, ich ziehe meine Kinder groß und erziehe sie zu guten Männern, indem ich ein starkes Vorbild für sie bin, wie es ein Vater sein sollte."  

2. Sexbesessen 

"Dass wir 24/7 an Sex denken. Der Sex Drive ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich – auch bei Männern. Manchmal ist alles, was ein Mann will, eine Umarmung, ein ehrliches Kompliment oder ein bisschen Zeit für sich, um zum Beispiel Sport zu machen oder einem anderen Hobby nachzugehen."

3. Keine Selbstzweifel

"Der Glaube, dass wir keine Probleme mit unserem Körper oder unserer Figur haben. Das ist weiter verbreitet, als manche denken."

4. Backphobie

"Dass Männer nicht gerne backen."

5. Gelegenheits-Babysitter

"Dass Männer schlechtere Eltern sind. 'Oh, Papi ist heute der Babysitter!' Nein, es heißt Vater, du Vollidiot, jeden Tag, den ganzen Tag."

6. Anspruchslos

"Dass es uns nur um Sex geht. Meine Ex dachte offenbar, alles, was sie mir geben müsste, wäre ihre Vagina. Mit all den anderen Ansprüchen, die ich ans Leben stelle, kam sie einfach nicht klar."

7. Brustfixiert

"Dass wir nur über Frauen reden und darüber, wie groß ihre Brüste sind. Wer hat das wohl in die Welt gesetzt?"

Die schlimmsten Anmachsprüche aller Zeiten: Mann quatscht Frau in der Disko von der Seite an

8. Schlechte Köche

"Dass Männer nicht kochen können. Kochen ist männlich. Außerdem kannst du auch eine Frau sehr glücklich machen mit einem guten Essen." 

9. Von Natur aus gefühlskalt

"Dass wir abgesehen von Wut unsere Gefühle verstecken oder unterdrücken müssten. Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz, dass Männer und Frauen Männern und Jungs diese Botschaft vermitteln. Wut ist männlich. Alles andere – gib dich cool. Sei nicht zu fröhlich und zeig bloß niemals Schwäche. Wein nicht. Stoisches Leiden ist das einzige, nicht explosive negative Gefühl. Sei aber auch ja nicht zu ausgelassen und lebenslustig.  

Das gilt in der Gesellschaft gemeinhin als maskulin. Und dann bist du in einer Beziehung und eine Frau verliebt sich in dich, die alles dafür geben würde, an deinen Gefühlen teilzuhaben, aber du kannst sie mittlerweile kaum noch wahrnehmen, weil du es völlig verlernt hast.

Männer haben Gefühle, haben aber Angst davor, sie zu zeigen. Und alle, die es trotzdem tun, sind Helden."

10. ... interessant ...

"Dass wir geil sind und Sex wollen, wenn unser Penis steif wird. Manchmal passiert das einfach so, ohne dass man es kontrollieren kann."


Mehr zum Thema